| Campus
Hamburger Lehrpreis 2020/2021

Hamburger Lehrpreis auch für digitale Lehre

Mit dem Hamburger Lehrpreis prämiert die Hamburger Wissenschaftsbehörde (BWFGB) jährlich herausragende und innovative Lehrleistungen an den Hamburger Hochschulen. Vorschlagsberechtigt sind ausschließlich Studierende. Eine fakultätsinterne Jury unter Beteiligung von Studierenden wählt die oder den Preisträger*in aus den eingereichten Nominierungen aus. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Lehrpreis wurde von der Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank am 4. April 2022 verliehen.

Lehrpreisvergabe am 4. April im Hamburger Rathaus mit Katharina Fegebank

Lehrpreisvergabe am 4. April im Hamburger Rathaus mit Katharina Fegebank

Für ihre herausragenden Lehrmethoden und innovativen Vermittlungskonzepte erhalten dieses Mal 45 Hamburger Hochschullehrinnen und -lehrer, darunter acht Lehrende der HAW Hamburg, den Lehrpreis der Stadt Hamburg. Die Auszeichnung wird zum insgesamt 13. Mal an Lehrende der sechs staatlichen Hamburger Hochschulen vergeben. Die offizielle Verleihung des Lehrpreises im Rahmen eines Senatsempfangs in den Jahren 2020 und 2021 musste aufgrund der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung verschoben werden.

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Lehrende spielen eine ganz besondere Rolle im Leben junger Menschen. Insbesondere in den vergangenen beiden Jahren haben sie unter besonders fordernden Voraussetzungen Herausragendes geleistet. Der digitale und hybride Lehrbetrieb erforderte jede Menge Improvisation, Kreativität und innovative Lösungen. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank. Die Preisträger*innen des Hamburger Lehrpreises machen mit neuen Formaten Lust aufs Lernen. Sie überzeugen mit großer Expertise, suchen aktiv den Dialog und begeistern für ihr Fach. Ihr Engagement ist ein hervorragendes Beispiel für exzellente Lehre und eine Bereicherung für unseren Wissenschaftsstandort. Ich gratuliere Ihnen allen herzlich zu der verdienten Auszeichnung!“

Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals, Vizepräsidentin für Studium und Lehre sowie Gleichstellung: „Die Verleihung des Hamburger Lehrpreises für die Jahre 2020 und 2021 gibt uns allen noch einmal den Anlass, allen Lehrenden der HAW Hamburg für ihren großartigen Einsatz in den letzten vier Semestern zu danken. Sie haben an vielen Stellen tatkräftig Neuland beschritten und kreative Lösungen unter außerordentlich herausfordernden Umständen gefunden. Den ausgezeichneten Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträgern in unseren vier Fakultäten gratuliere ich ganz besonders herzlich. Sie haben mit viel Ideenreichtum, Inspiration aus der Praxis und der Nutzung digitaler oder hybrider Formate die Studierenden begeistert wie auch die Jurymitglieder überzeugt. Herzliche Glückwünsche!"

Quelle: BWFGB/Red. Katharina Jeorgakopulos

Weitere Information:

https://www.hamburg.de/bwfgb/16053628/hamburger-lehrpreis-2020-2021/

Die Preisträger*innen von der HAW Hamburg im Überblick in 2020:

•    Prof. Dr. Sven Jerzembeck von der Fakultät Technik und Informatik
•    Prof. Dr. Helen Ahlert von der Fakultät Wirtschaft und Soziales
•    Prof. Dr. Timon Kampschulte von der Fakultät Life Sciences
•    Vera Marie Rodewald und Christina Kutscher von der
     Fakultät Design, Medien und Information

Die Preisträger*innen von der HAW Hamburg im Überblick in 2021:

•    Prof. Dr. Achim Schmidt von der Fakultät Technik und Informatik
•    Prof. Dr. Stefan Tuschl von der Fakultät Wirtschaft und Soziales
•    Prof. Dr. Nina Riedel von der Fakultät Life Science
•    Petja Ivanova von der Fakultät Design Medien und Information

Kontakt

Rückfragen der Medien
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Pressestelle
Tel.: 040 42863 2322
pressestelle (@) bwfgb.hamburg.de

HAW Hamburg
Präsidium
Sabine Teichmüller
Referentin der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung
T +49 40 428 75-9011
sabine.teichmueller (@) haw-hamburg.de
 

x