| Pressemitteilung
CHE Hochschulranking 2022/23

HAW Hamburg erreicht Spitzenkategorien

Die HAW Hamburg erreicht im aktuellen CHE Hochschulranking in vielen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen Spitzenplätze. Studierende bewerteten vor allem die gute Unterstützung am Studienanfang wie auch den Kontakt zur Berufspraxis als sehr gut.

Studierende vor dem Berliner Tor 5

Studierende vor dem Berliner Tor 5

Die HAW Hamburg erreicht im aktuellen CHE Hochschulranking in vielen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen Spitzenplätze. Studierende bewerteten vor allem die gute Unterstützung am Studienanfang wie auch den Kontakt zur Berufspraxis als sehr gut.

Studierende bewerten im aktuellen CHE Hochschulranking, das heute im ZEIT Studienführer 2022/23 sowie in den digitalen Studienorientierungsangeboten von ZEIT ONLINE erscheint, ihre Studienbedingungen. In diesem Jahr wurde das Fach der Ingenieurwissenschaften untersucht. Abgefragt wurden dabei u.a. Biotechnologie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Energietechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Umweltingenieurwesen und Verfahrenstechnik. Erstmals wurden die Studierenden auch zum Einsatz digitaler Lehre befragt.

Spitzenreiter ist das Fach Elektrotechnik der Fakultät Technik und Informatik der HAW Hamburg. Das Department Informations- und Elektrotechnik wurde in den Kategorien „Unterstützung am Studienanfang“, „Kontakt zur Berufspraxis im Bachelorstudium“ und „Kontakt zur Berufspraxis Masterstudium“, „Ausstattung Praktikumslabore“ wie auch bei der „Verzahnung im dualen Studium“ (gemeint sind die „Verzahnung der Studieninhalte“, „Betreuung durch Praxispartner“ und „Institutionelle Verzahnung“) jeweils in die Spitzenkategorie gewählt.

Spitzenreiter an der Fakultät Life Sciences der HAW Hamburg ist das Fach Verfahrenstechnik. Es führt die Liste der insgesamt an der Fakultät mit bis zu "sehr gut" bewerteten Studiengängen an in den Kategorien „Allgemeine Studiensituation“, „Unterstützung im Studium“, „Lehrangebot“, „Angebote zur Berufsorientierung“, „Praxisbezug“ und „IT-Infrastruktur“ wie „Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor“.

Prof. Dr. Micha Teuscher, Präsident der HAW Hamburg: „Die sehr guten Ergebnisse bezogen auf die ausgewählten Fächer zeigen, wie erfolgreich die HAW Hamburg ihren Studierenden den Weg in die berufliche Praxis ebnet. Sie sind uns Bestätigung und Ansporn zugleich, das Studienangebot und unseren Service wissenschaftsbasiert weiterzuentwickeln – und so auch die künftigen Studierenden auf höchstem Niveau auf ihre beruflichen Aufgaben vorzubereiten.“

Die sehr guten Ergebnisse bezogen auf die ausgewählten Fächer zeigen, wie erfolgreich die HAW Hamburg ihren Studierenden den Weg in die berufliche Praxis ebnet.

Prof. Dr. Micha Teuscher, Präsident der HAW Hamburg

FAKULTÄT TECHNIK UND INFORMATIK
 
Die Fächer Maschinenbau und Energietechnik der Fakultät Technik und Informatik erreichten ebenfalls beide Spitzenbewertungen in der Kategorie „Unterstützung am Studienanfang“. Das Fach Mechatronik punktete bei „Unterstützung am Studienanfang“ und „Forschungsgelder pro Professor*in“. Das Department Maschinenbau- und Produktion überzeugte darüber hinaus mit Spitzenbewertungen in den Bereichen „Unterstützung am Studienanfang“, „Lehrangebot“, „Unterstützung für Auslandsstudium“ und „Allgemeine Studiensituation“ (Studierende bewerten die allgemeine Studiensituation an ihrem Fachbereich; auf einer Skala von 1, sehr gut, bis 6, sehr schlecht). Das duale Studium im Maschinenbau wurde weiterhin mit sehr gut bewertet bei dem „Ausmaß der Verzahnung der Lernorte im dualen Studium“.

FAKULTÄT LIFE SCIENCES
 
Das Fach Biotechnologie der Fakultät Life Sciences überzeugte im neuen CHE-Ranking in den Kategorien „Unterstützung am Studienanfang“, „Kontakt zur Berufspraxis im Bachelorstudium“ und „Kontakt zur Berufspraxis im Masterstudium“. Die Fächer Medizintechnik und Umweltingenieurwesen  punkteten in der Bewertung „Unterstützung am Studienanfang“ und „Kontakt zur Berufspraxis im Bachelorstudium“. Das Fach Energietechnik erreichte in der Kategorie „Unterstützung am Studienanfang“ die Spitzenkategorie.

AUSWERTUNG FÜR DIE HAMBURGER HOCHSCHULEN

che-ranking2022-hamburg.pdf

Fakultät Technik und Informatik an der HAW Hamburg | ZEIT Campus

Fakultät Life Sciences an der HAW Hamburg | ZEIT Campus

Kontakt

FÜR RÜCKFRAGEN DER MEDIEN
HAW Hamburg
Dr. Katharina Jeorgakopulos
Pressesprecherin und Pressereferentin
T +49 40 428 75 9132
presse (@) haw-hamburg.de

x