KlimaGESUND - Projekt- und Netzwerkveranstaltung

Klimawandel und Gesundheit:

Ein Blick in die Curricula der Gesundheitswissenschaften und Public Health

 

Obwohl die Herausforderungen des Klimawandels aufgrund der aktuellen Pandemie in den Hintergrund zu geraten scheinen, ist das Thema von hoher Dringlichkeit – diesem widmet sich das Vorhaben KlimaGESUND am Forschungs- und Transferzentrum „Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement“ der Fakultät Life Sciences, HAW Hamburg. Das Projekt hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, den Hochschullehrenden in den Gesundheitswissenschaften, Public Health, aber auch angrenzenden Fachbereichen ein abwechslungsreiches Repertoire an frei verfügbaren Bildungsmaterialien im Format des „Blended Learning“ zur Verfügung zu stellen, um die zukünftigen Gesundheitsakteure besser auf die bevorstehenden gesundheitlichen Herausforderungen vorzubereiten.

Über die Veranstaltung „Klimawandel und Gesundheit: Ein Blick in die Curricula der Gesundheitswissenschaften und Public Health“ soll ein Einblick in die bisherigen Ergebnisse und geplanten Bildungsmaterialien gegeben werden, welche im Sommersemester 2021 deutschlandweit zusammen mit interessierten Hochschulen erprobt werden sollen.

Dabei soll es auch darum gehen, gemeinsam mit Lehrenden und Studierenden in Erfahrung zu bringen, wo besondere Schwerpunkte in den Fachbereichen Gesundheitswissenschaften und Public Health zu setzen sind, wie derartige Inhalte effektiv(er) Einzug in die Lehrpläne finden können und auch wie ein gemeinsames Lernen gestaltet werden kann.

Wann und wo findet die Veranstaltung statt?

Dienstag, 26. Januar 2021 von 10.00 - 13.00 Uhr.

Die Veranstaltung findet im Online-Format über das Konferenztool ZOOM statt.

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrende und Studierende der Gesundheitswissenschaften und Public Health, aber auch assoziierter Fachbereich (z.B. Medizin, Pflege, Gesundheitsmanagement) in Deutschland.

Wie können Sie an der Veranstaltung teilnehmen?

Um teilzunehmen, melden Sie sich bitte bis Freitag, 22. Januar 2021 mit Ihrem Namen und ihrer Institution per E-Mail über unsere Kontaktadresse klima-gesund (@) ls.haw-hamburg.de an. Ihre Informationen werden ausschließlich für den Zweck der Veranstaltung verarbeitet.

Das Projekt KlimaGESUND (01/2020-12/2021) wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Kontakt

Kontaktadresse:

klima-gesund (@) ls.haw-hamburg.de

x