Workshop

Präsenz- und Selbstlernzeit gezielter nutzen

Fr, 09.10.2020, 10:00 – 17:30 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung mit Zoom statt.

Präsenz- und Selbstlernzeit gezielter nutzen (Online-Workshop)

Just-in-Time Teaching in MINT-Fächern

Inhalt

Gerade für MINT-Fächer bietet sich das Prinzip des „Inverted Classroom“ oder „Flipped Classroom“ besonders an:  Studierende arbeiten sich anhand von Lektüreaufgaben oder Videos in die fachlichen Inhalte ein, sodass die anschließende Präsenzzeit für eine intensivere Beschäftigung mit dem Stoff, z. B. zur Anwendung auf konkrete Fallbeispiele oder zum tieferen Verständnis der zugrundeliegenden Konzepte, genutzt werden kann.  Damit dieses Lehrszenario gelingen kann, muss ein Anreiz für die Studierenden geboten werden und der Mehrwert dieser Vorgehensweise muss für sie deutlich werden.  Beides leistet ein Feedback-Mechanismus, der das Besondere am Just-in-Time Teaching (JiTT) ausmacht.  Die Studierenden beantworten nach ihrer Vorbereitung Fragen in einer Online-Plattform und stellen selbst gezielt Fragen zu den Lerninhalten.  Die Antworten und Fragen der Studierenden werden von der bzw. dem Lehrenden genutzt, um die folgende Präsenzlehrzeit gezielt zu gestalten.  Hierfür bieten sich dann aktivierende Lehrmethoden wie z. B. Peer Instruction besonders an. 

Ein besonderes Merkmal des JiTT-Ansatzes ist, dass er sich relativ leicht auf eine rein online stattfindende Lehre (mit synchronen Lehreinheiten) übertragen lässt.

Ziel
Die Teilnehmenden

  • erkennen die Chancen, die ein JiTT-Szenario für Lehrende und Lernende bietet
  • identifizieren Bedingungen, die für ein Gelingen dieses Ansatzes förderlich sind
  • diskutieren und erproben Methoden für die Präsenzlehrzeiten, die JiTT sinnvoll ergänzen
  • reflektieren über die Lernziele ihrer Lehrveranstaltung vor dem Hintergrund eines JiTT-Ansatzes
  • entwickeln ein JiTT-basiertes Konzept für eine eigene Lehrveranstaltung

Ablauf

  • Vorbereitungsaufgabe (Selbstlernzeit) von ca. 1 Stunde vor dem Seminartermin
  • 1. Online-Termin (Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion) von ca. 2,5 Stunden (vormittags)
  • Eigenarbeitsphase von ca. 1 Stunde
  • 2. Online-Termin (Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion) von ca. 2,5 Stunden (nachmittags)

Zielgruppe

Lehrende sowie Personen, die Lehrende unterstützen, vor allem in MINT-Fächern. 

(JiTT lässt sich zwar auch auf andere Fächer übertragen; die verwendeten Beispiele in diesem Workshop stammen jedoch – entsprechend der Expertise des Seminarleiters – ausschließlich aus dem MINT-Bereich)

Voraussetzungen

keine

Zugang
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.
Die Zugangsdaten erhalten Sie am Veranstaltungstag per E-Mail.

Leitung
Prof. Dr. Christian H. Kautz, Abt. für Fachdidaktik der Ingenieurwissenschaften am Zentrum für Lehre und Lernen, TU Hamburg

 

Hier können Sie sich anmelden.

 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter ASD-Workshops.

x