Ein Workshop der HOOU

Produktion von Videos für die digitale Öffentlichkeitsarbeit – Wie verwende ich vorhandenes Material meiner OER?

Fr, 20.11.2020, 10:00 – 12:00 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.

Inhalt

Sie haben ein digitales Lernangebote entwickelt und wollen nun Interessierte über Ihr Angebot informieren? Ein Medienpool und vielleicht sogar ein Redaktionsplan sind aufgestellt – doch wie nun auswählen? Stillleben oder bewegtes Bild?
Es geht im Workshop darum, praxisnah Ideen für die Umsetzung zu entwickeln. Ein Bild erzählt mitunter ganze Geschichten – doch wenn mehrere hintereinander gefügt werden, ergibt sich schnell ein Cartoon oder ein Video.

Kurzum: Was lässt sich aus dem vorhandenen Fundus an Material gestalten? Was lässt sich schnell kreieren?
Eignet sich auch der Mitschnitt eines Online-Seminars – und worauf ist dabei zu achten?

Je nachdem, ob breite Öffentlichkeit oder Fachpublikum: Im kurzen Format muss der richtige Ton getroffen werden und die Botschaft klar sein.

  • Warum bereits ein Bild Emotionen weckt und wie daraus mehr wird
  • Kriterien guter Videos
  • Der gute Ton als Schlüssel zum Erfolg
  • Details auf die es ankommt: technische Tipps & Rechte
  • Vom Bild zum Scrollytelling
  • Interaktion von Bild und Wort: Tonalität, Verständlichkeit und Prägnanz

Lernziele:

  • Die Teilnehmer*innen können aus ihrem OER-Fundus geeignete Bilder und Videos auswählen und bei Bedarf mit einfachem technischem Equipment zu einem Video umgestalten, um gezielt Öffentlichkeit oder Fachpublikum zu anzusprechen.
  • Sofern bereits ein Redaktionsplan erstellt wurde, können die Teilnehmer*innen den Zeitaufwand nun gut einschätzen und den Arbeitsaufwand besser einplanen
  • Bei der Auswahl von Bild- und Tonmaterial achten sie auf Qualitätsmerkmale, die ihre Profession unterstreichen. Dabei ist ihnen bewusst, dass es um eine angemessene Visualisierung geht und nicht um den Maßstab perfekter Videoproduktionen.
  • Grundzüge des rechtlichen Rahmens sind aufgefrischt, technische Gütekriterien transparent und die Auswahlkriterien für das eigene Projekt passgenau aufgestellt.

Ablauf: Das Webinar besteht aus zwei Veranstaltungen:

Online Termine:
Teil 1: Freitag, 20.11.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Teil 2: Freitag, 04.12.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

In Teil 1 geht es zunächst stärker um den technischen Hintergrund und um Auswahlkriterien.
In Teil 2 liegt der Fokus auf dem Feedback, der in der Zwischenzeit umgesetzten Arbeitsergebnisse.

Das Webinar wird über ZOOM abgehalten, die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Vortag zu.

Zielgruppe: Dieses Webinar richtet sich an Anfänger*innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zugang
Online-Veranstaltung über ZOOM

Leitung
Feil, Sylvia

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://ems.hoou.de/workshops.html 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter ASD-Workshops.

x