Workshop

Qualitätszirkel und Konzeptdialoge effektiv moderieren

Do, 16.04.2020, 14:00 – 18:00 Uhr

Inhalte
Im Rahmen des HAW-Modells und seiner Qualitätsentwicklungsprozesse werden in den Departments regelmäßig Qualitätszirkel oder auch Konzeptdialoge durchgeführt. Damit diese Gespräche zielführend und konstruktiv verlaufen, hat es sich bewährt, dass sich die jeweils leitende Person mit Grundlagen der Moderation sowie auch mit der Besonderheit dieser Sitzungen auseinandergesetzt hat. 

Einberufung und Leitung dieser Gesprächsrunden obliegt den jeweiligen Departmentleitungen, die diese Funktion allerdings auch delegieren können.

 

Ziel
Sie können einen Qualitätszirkel und/oder einen Konzeptdialog anhand eines Leitfadens vorbereiten und zielführend moderieren.

Sie können Ihre Moderationskenntnisse auf andere Sitzungsformate übertragen

 

Ablauf
• Kurze Einführung in allgemeine Moderationstechniken

• Besonderheiten und Herausforderungen der Moderation von Qualitätszirkeln und Konzeptdialogen 

• Ablauf und Inhalte der Qualitätsdialoge (u.a. Struktur der QZ, Zieldefinition für QZ, Einbeziehung von Befragungsergebnissen sowie der Rückmeldungen der externen Beraterinnen und Berater)

• Vorbereitung und Zeitplanung für Qualitätszirkel und Konzeptdialog

• Festhalten von Diskussionspunkten / Ergebnissen

• rollengerechte Kooperation im Qualitätsdialog

 

Zielgruppe
Departmentleitungen und Interessierte, die die Rolle von Moderator*innen von Qualitätszirkeln und Konzeptdialogen übernehmen wollen (z.B. bietet es sich an, Moderator*innen aus anderen Departments zu bitten, die Moderation zu übernehmen, damit die Beteiligten am Gespräch teilnehmen können und von Moderationsaufgaben entlastet sind)

 

Leitung
Sabine Ketels

 

Hier können Sie sich anmelden.

 

 

 

 

 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter ASD-Workshops.

x