| Pressemitteilung
Department Design zeigt Abschlussarbeiten

Rundgang Finkenau – digital edition

Das Department Design der HAW Hamburg zeigt die besten Abschlussarbeiten aus den Studiengängen Illustration, Kommunikationsdesign und Mode-, Kostüm- und Textildesign. Unter dem Namen „Rundgang Finkenau – digital edition“ präsentieren rund 70 Nachwuchsdesigner*innen ihre Arbeiten auf einer Website.

Zu sehen sind Bildbände, Installationen, Comics und Bilderbücher, Sachbücher, Schriften oder typographische Überlegungen, Modekollektionen, Fotostrecken, Malerei, digitale Anwendungen und vieles mehr. Die Abschlussarbeiten spiegeln das weite Spektrum eines angewandten Studiums am Department Design der HAW Hamburg wider.

"Ein genauer Blick auf diese Arbeiten lohnt sich schon deshalb, weil man erfährt, was die Nachwuchs-Designer*innen in diesen Zeiten beschäftigt, wofür sie sich begeistern und welche gesellschaftlichen Themen für sie relevant sind", sagte Prof. Dorothea Wenzel, Dekanin der Fakultät DMI, an der das Department Design angesiedelt ist.

Die Themen der Bachelor- und Masterarbeiten bearbeiten aktuelle Themen der Zeit: Sie beschreiben die Isolation durch Corona, Asylverfahren, Familie, Kreativität, E-Commerce und Nachhaltigkeit. Ebenso setzen sie sich mit Fragestellungen zu Klima, Spiritualität, Technologie, Social Media und vieles mehr auseinander. Neben der Präsentation ihrer Abschlussarbeiten, bieten die Absolvent*innen auch persönlichen Einblicke, wenn sie berichten, wer sie inspiriert hat, was beinahe schief gegangen wäre und wie ihre Pläne für die Zeit nach dem Studium aussehen.

Weitere Informationen:

www.rundgang-finkenau.de
www.instagram.com/haw_dmi

Kontakt

HAW Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information (DMI) 
Hendrike Schmietendorf
Kommunikation Fakultät DMI
hendrike.schmietendorf (@) haw-hamburg.de

 

FÜR RÜCKFRAGEN DER MEDIEN
Dr. Katharina Jeorgakopulos,
Pressesprecherin und Pressereferentin
T +49 40 428 75 91 32
presse (@) haw-hamburg.de

x