Selbst-Management und Kommunikation

Smalltalk (120.04)

Fr, 06.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
HAW Hamburg, Alexanderstr. 1, Raum ZG 01

An diesem Termin haben Sie Gelegenheit, das Berufsbild des Kfz-Prüfingenieurs (m/w/d) näher kennenzulernen. HAW-Alumni und weitere Mitarbeitende der GTÜ geben Einblicke in ihre Tätigkeitsfelder sowie die Qualifizierung zum/zur Prüfingenieur/in. Hierzu lädt die GTÜ ins Fahrzeuglabor des Departments F+F im Untergeschoss im BT9 ein - einem kleinen Imbiss inklusive!

Unsere Partner: GTÜ

Die Gesellschaft für Technische Überwachung mbH - kurz GTÜ - hat sich seit ihrer Gründung 1990 zu Deutschlands größter amtlich anerkannter Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher
Kfz-Sachverständiger entwickelt. Die Sachverständigen bieten ihren Kunden täglich – ob Hauptuntersuchung, Änderungsabnahme oder Sachverständigenwesen – erstklassigen Service, fundiertes Know-how und Leidenschaft für ihren Job.

Die GTÜ kennzeichnen
• Wachstumsstärke, Innovationsgeist und mehr als 25 Jahre Erfahrung am deutschen Markt
• 200 motivierte und qualifizierte Mitarbeiter/innen an den Standorten Stuttgart, Berlin und Dortmund
• 18.000 Prüfstützpunkte und 2.500 GTÜ-Partner, bestehend aus kompetenten freiberuflichen Sachverständigen bzw. deren Mitarbeiter/innen – Tendenz: steigend.
• die Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber und der Auszeichnung Fair Company

Alumni vor Ort: Gebietsbeauftragter der GTÜ, Axel Sprenger

Nachdem Herr Sprenger im November 1990 sein Studium an der (damals noch) Fachhochschule Hamburg im Fachbereich Fahrzeugtechnik Fahrwerk und Antrieb abschloss, war für ihn klar: Ich möchte mal Sachverständiger und Prüfingenieur werden. Über eine Tätigkeit in der Motorenkonstruktion bei Porsche in Weissach und einige Jahre als Leiter der Meisterschule in Heide wechselte er im Jahre 2001 zum TÜV-Nord.  Über verschiedene Stationen in Hamburg und Schleswig-Holstein startete er 2011 bei der GTÜ. Herr Sprenger betreut vertriebstechnisch das Hamburger Stadtgebiet und ist als Technischer Leiter für NRW und Hessen zuständig. Sein beruflicher Werdegang ist geprägt von der Begeisterung fürs Auto egal ob neu oder alt. Begleiten Sie uns in einer kleinen Zeitreise des vorigen Jahrhunderts wo Tankstellen noch einen Erfrischungsraum hatten. Wir freuen uns auf Sie!

Für die GTÜ vor Ort: Nikoletta Ouroumi

Anschließend an ihr duales Studium Betriebswirtschaftslehre bei der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung wurde Frau Ouroumi für die GTÜ als Referentin für Personalmarketing und -rekrutierung tätig. Sie konnte sich bereits während ihrer Studienzeit reichlich Einblicke in die beiden Verantwortungsbereiche Hochschulkooperationen und Bewerbermanagement verschaffen. Seither betreut sie den Personalauswahlprozess und führt täglich Bewerbungsgespräche. Gerne steht Ihnen Frau Ouroumi als Ansprechpartnerin im Bewerbermanagement mit Rat und Tat zur Seite.

Einstiegsmöglichkeiten bei der GTÜ

Für diejenigen, die sich für einen Einstieg bei der GTÜ interessieren: Das Unternehmen sucht vor allem Studierende und Absolvent/innen der Fachrichtungen Maschinenbau, Fahrzeug- oder Elektrotechnik sowie artverwandten technischen Studienrichtungen für Einstiegspositionen u.a. als Prüfingenieur/in, Abschlussarbeiten und Praktika. 

x