Einladung zum Austausch für Forschende an der HAW

Unterstützung von Forschungs- und Transferprojekten an der HAW Hamburg

Do, 31.03.2022, 15:00 – 17:00 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung mit Zoom statt.

Wir möchte Sie auf eine Veranstaltung unter Federführung von Forschung und Transfer gemeinsam mit den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Personalservice, Facility Management, Arbeitsschutz-, Konflikt- und Umweltmanagement, dem Hochschulinformations- und Bibliotheksservice und dem IT-Service Center aufmerksam machen, bei der wir uns mit Ihnen über die vielfältigen Unterstützungsprozesse und -angebote für Forschungs- und Transferprojekte an der HAW Hamburg austauschen möchten.

Die Zahl der drittmittelgeförderten Forschungsprojekte an der Hochschule liegt seit Jahren auf einem hohen Niveau. In den Jahren 2018 bis 2020 sind im Schnitt über 70 Projekte pro Jahr neu aufgenommen worden. Für Sie als Forschende ist jedes Projekt mit erheblichen Vorarbeiten und zusätzlichen, teilweise administrativ besetzten Aufgaben verbunden, die neben der Lehre erledigt werden müssen. Es gilt daher, die Unterstützungsprozesse und Rahmenbedingungen innerhalb der Hochschule weiter an Ihren Bedürfnissen auszurichten und es Ihnen damit zu ermöglichen, Ihre inhaltlichen Forschungsfragen fokussiert zu bearbeiten.

Deshalb möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, dazu mit uns zu sprechen. Nur durch Ihr Feedback können die Prozesse zielgenau und im Einklang mit der herrschenden Governance angepasst werden. Zugleich möchten wir Transparenz darüber erzeugen, was seitens der Verwaltung im Hintergrund von Forschungsprojekten berücksichtigt werden muss, damit Ihre Vorhaben reibungslos ablaufen können.

Wir laden Sie daher herzlich ein, am 31. März 2022 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr mit uns via ZOOM ins Gespräch zu kommen, Ihre Anregungen zu formulieren und die eine oder andere Information aus unseren Bereichen mitzunehmen. Wir werden u.a. auch Breakout Sessions zu einzelnen Themen anbieten, die sich aus den Rückmeldungen zu den u.g. Fragen ergeben.

Zur Vorbereitung oder auch wenn Sie an dem Termin nicht teilnehmen können, nutzen Sie gerne die Gelegenheit, uns Ihre Anregungen per Mail mitzuteilen. Hierfür haben wir drei Fragen an Sie:

1. Welche Beratung würde Ihnen zusätzlich zu den vorhandenen Angeboten helfen, um gut in die Planung, Beantragung, Durchführung und Beendigung eines Projekts zu gehen?
2. Welche Materialien würden Ihnen dabei helfen?
3. Zu welchen Themen wünschen Sie sich einen vertieften Austausch?

Bitte senden Sie Ihre Rückmeldungen und auch die Anmeldung zu der Veranstaltung bis zum 1. Februar 2022 an steffi.grimme (@) haw-hamburg.de.

 

x