Ringvorlesung

Zukunft der Arbeit: Mobilität

Mi, 20.10.2021, 18:00 – 19:00 Uhr
Live im Torhaus des Museum der Arbeit und online

Mobilität

Ringvorlesung Zukunft der Arbeit: Mobilität

URBANE MOBILITÄT IM WANDEL - WELCHE MOBILITÄTSLÖSUNGEN GIBT ES UND WAS BEDEUTET DAS STÄDTEBAULICH FÜR EINE STADT WIE HAMBURG?

Vortragende sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Tankred Müller HAW Hamburg, Lehrgebiete Elektrotechnik/Elektrische Antriebstechnik Koordinator der Studienrichtung Digital Engineering and Mobility
    Thema: Klimaziele und Mobilität – eine Chance für Hamburg“
    Der Verkehrssektor ist eine der größten Quellen der Treibhausgasemissionen in Deutschland. Prof. Tankred Müller gibt einen einordnenden Überblick über die aktuelle Lage mit besonderem Augenmerk auf die Metropolregion Hamburg. Anschließend zeigt er auf, wie spannende, moderne, nachhaltige und kostengünstige Mobilitätslösungen aussehen können.
  • Tony Schröter, Dipl. Ingenieur für Stadtplanung bei der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, spezialisiert auf das Thema Nahmobilität/ Mobilität in Quartieren
    Thema: Löst die Digitalisierung die Verkehrsprobleme der Zukunft?

Nur Geimpfte, Genesene oder Getestete (3G) erhalten Zutritt zu den Räumen des Museums der Arbeit. Dies gilt ab einer Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Antigen-Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden.

Schüler*innen aufgepasst!
Für die unter euch, die eine Teilnahmebestätigung für die Schule brauchen, stellen wir gern ein Teilnahmezertifikat aus. Nach der Anmeldung erhaltet ihr weitere Informationen.

Im Anschluss gibt es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken.

Fakten im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen

  • 3G-Corona-Regel - Geimpft, Genesen und Getestete
  • Antigen-Test, nicht älter als 24 Stunden
  • PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden
  • medizinische Maske als Schutz

Kontakt

HAW Hamburg
Leitung SchulCampus
Dipl. Ing. Susanne Nöbbe
T +49.40.428 75-9220
M +49.170 328 17 46
schulcampus (@) haw-hamburg.de

x