Campusleben_HAW_Hamburg_26

Lehrende_HAW_Hamburg_1

Studierende_HAW_Hamburg_5

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Information
Fakultät Design Medien und Information

Jeder von uns ist ein maker

01.11.2018

Die Lernplattform "beyond the screen" ist online. Das interdisziplinäre Projekt wurde unter der Leitung von Prof. Peter Kabel aus dem Department Design im letzten Sommersemester in Kooperation mit der Hamburg Open Online University (HOOU) entwickelt und realisiert. Die Online-Lernplattform hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Menschen, auch ohne Vorkenntniss im Bereich Elektronik, Handwerken und Programmieren den Einstieg in Maker-Projekte zu ermöglichen.

Die Idee hinter "beyond the screen" ist die Auffassung, dass sich Menschen nicht blind auf Bildschirme, Displays und digitale Prozesse verlassen sollten. Sie gewinnen an Autonomie sobald sie verstehen, was hinter dem Bildschirm passiert. Nur wer versteht, kann frei handeln, Dinge verändern, hinterfragen und anderes machen. Enstanden ist das Projekt im Fachgebiet Interaction Design des Departements Design der HAW Hamburg in Kooperation mit der Hamburg Open Online University (HOOU), die als Teil der "Strategie Digitale Stadt" vom Hamburger Senat ins Leben gerufen wurde. Ein Netzwerk aller Hamburger Hochschulen erstellt im Rahmen der HOOU digitale Lernressourcen, die offen und für alle zugänlich sind. So auch "beyond the screen" das auf seiner Website allein rund 50 Videos zur Verfügung stellt.

Wie funktioniert die Plattform?
„Beyond the Screen“ bietet den Einstieg in spannende Maker-Projekte. Die Initiatoren und Macher erklären daher auch die Basics und setzen nichts als selbstverständlich voraus. In der Rubrik „Machen“ vermitteln sie erste Projekte mit leicht verständlichen Anleitungen. Diese sind mit „Jetzt nachbauen!“ markiert. In der Rubrik „Lernen“ geht es um die wichtigsten Skills, die man für Maker-Projekte brauchst. In der Rubrik „Verstehen“ findet man Einblicke in wichtige Softskills. Sie zeigen zum Beispiel, wie man Ideen entwickeln und von der Idee zum fertigen Produkt kommt.

Für wen ist die Open Source-Plattform gemacht?
Für jeden, der Spaß daran hat, coole Dinge zu bauchen, Hacks auszuprobieren, damit aber keinerlei Erfahrung hat und sich bisher nicht an diese Sachen rangetraut hat. Ideal ist die Website für alle LehrerInnen und SchülerInnen, die sich für die Digitalität jenseits des Bildschirms begeistern.

Das Team hinter "beyond the screen":
Manuel Borst (Content, Coach und Webdevelopment), Ann-Kristin Iwersen (Text und Redaktion), Peter Kabel (Idee und Gesamtverantwortung), Habibe Kilci (Social Media Video), Kris Lüdemann (Content und Coach), Tim Passgang (Video), Tom-Lucas Säger (Content und Coach), Janneke Schöne (Korrektorat), Sofia Star (Design)

Studierende:
Takiko Baldridge-Hohn, Andreas Berzdorf, Hilke Fomferra, Tessa Goliasch, Mareike Graff, Norman Heck, Calvin Heinzmann, Friderike Höft, Anton Jehle, Elena Kellinghusen, Anika Klevenow, Charleen König, Liliana Lovo, Daniel Nürrenbach, Natalia Pulido, Jan Ryklikas, Alexander Schiffke, Ruben Siedler, Elisabeth Spirin, Moritz Stoll, Julia Wirth und Sladjana Witt.

 

 

 

Letzte Änderung: 10.01.14

An die Redaktion