Campusleben_HAW_Hamburg_4

Lehrende_HAW_Hamburg_23

Studierende_HAW_Hamburg_28

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Information
Fakultät Design Medien und Information

„Lesen stärkt mich. Lesen lenkt ab. Lesen macht Mut, gibt Kraft und Energie“

Mit Zitaten wie dieses von Heike Brillmann-Ede beschäftigten sich 20 Studierende aus den Studiengängen Bibliotheks- und Informationsmanagement sowie Medien und Information in dem Modul „Lesesozialisation – ein Thema, das uns alle betrifft!“. Unter der Leitung von Prof. Dr. Ute Krauß-Leichert wurde in Kooperation mit dem bundesweiten Netzwerk BücherFrauen e.V. eine Broschüre und eine Ausstellung „Unsere Branche ist weiblich. Gespräche mit Bücherfrauen“ konzipiert und erstellt.

In der Veranstaltung untersuchten die Studierenden die Lesebiographien,  die berufliche Situation und Karrieremöglichkeiten von Frauen im Buch- und Medienmarkt. In Kooperation mit den BücherFrauen dokumentierten, erforschten und publizierten sie einzelne Lebensläufe. Dazu lernten sie Frauen aus dieser Berufsbranche kennen, interviewten sie und lernten dabei viel über ihre Lesemotivation und ihr Leseverhalten. Interessant war hierbei der Einblick in die Genderperspektive, die hauptsächlich weiblich ist. Mit viel Engagement entwickelten die Studierenden eine Ausstellung und erstellten eine Broschüre, die am 13.07.17 auf dem „Rundgang Finkenau 2017“ das erste Mal präsentiert werden. Die nächste Präsentation findet auf der Jahrestagung der BücherFrauen mit dem Thema „Herausforderung Strukturwandel - Bedrohung oder Chance für die Buchbranche?“ am 10.-12. November 2017 im Forum Finkenau an der HAW statt.

Das Branchen-Netzwerk BücherFrauen e.V. wurde 1990 in Deutschland nach dem Vorbild der englischen Women in Publishing (WiP) gegründet. Mittlerweile bündelt der Verein die Interessen von 900 deutschen Verlagsfrauen, Buchhändlerinnen, Übersetzerinnen, Agentinnen und allen anderen Frauen, die rund ums Buch tätig sind.

Kontakt:
Prof. Dr. Ute Krauß-Leichert
ute.krauss-leichert(@)haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 10.01.14

An die Redaktion