Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_37

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Information
Fakultät Design Medien und Information

Fake News, Algorithmen und Filterblasen: Journalismus und Öffentlichkeit im Zeitalter der Digitalisierung

Do, 01. Juni 2017 , 18:00  - 19:30 Uhr
Forum Finkenau, Kunst- und Mediencampus Hamburg, Finkenau 35, 22081 Hamburg

Der digitale Wandel verändert in zum Teil grundlegender Weise, wie Öffentlichkeit entsteht. Algorithmen sortieren Medieninhalte, die Grenze zwischen interpersonaler und öffentlicher Kommunikation verschwimmt, Plattformen fungieren als neue Gatekeeper, klassische Geschäftsmodelle geraten ins Wanken. Dieser Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die relevanten Entwicklungen und zeigt Problemfelder und mögliche Lösungsansätze für die Zukunft von Journalismus und digitaler Öffentlichkeit auf.

Prof. Dr. Christian Stöcker, Jahrgang 1973, leitet an der HAW Hamburg den neuen Master-Studiengang Digitale Kommunikation. Zuvor arbeitete er über 11 Jahre in der Redaktion von SPIEGEL ONLINE, zunächst als Redakteur in den Ressorts Wissenschaft und Netzwelt, seit Anfang 2011 als Leiter des Ressorts Netzwelt. Er bearbeitete in dieser Funktion Themen vom Wandel der Gesellschaft infolge der Digitalisierung bis hin zu investigativen Artikeln auf Basis von Originaldokumenten aus den Beständen Edward Snowdens. Stöcker ist Diplompsychologe und an der Bayerischen Theaterakademie ausgebildeter Kulturkritiker. 2003 promovierte er in Würzburg in kognitiver Psychologie mit einer experimentellen Arbeit mit Bezug zum Themenbereich Usability.

Ringvorlesung "Digitale Information und Manipulation"

 

 



[DMI, Information, Design, Medientechnik]


Zurück

Letzte Änderung: 29.05.13

An die Redaktion