Campusleben_HAW_Hamburg_41

Lehrende_HAW_Hamburg_6

Studierende_HAW_Hamburg_11

Informationen für:

Fakultät Design, Medien und Information
Fakultät Design, Medien und Information

Der Karl H. Ditze Förderpreis - die Gewinner 2018

Insgesamt vier Teams überzeugten in diesem Jahr mit ihren Projektarbeiten bei der Einreichung des Förderpreises. Jedes Team erhielt 1.500 Euro Preisgeld. Die Verleihung fand auf der Eröffnung des Rundgangs Finkenau statt.

1. Das Projekt "Honeylandmagazin" von Studierenden aus dem Department Design: Raman Heinrich, Miró Tiebe, Daniel Almagor, Nikita Michelsen, Kaja Meyer, Anna Eyting, Ada Grüter, Lucas Kober und Björn Heerßen.

2. Das Projekt "Wunderlicht" von Studierenden aus dem Department Medientechnik: Sarah Wagemann, Corinna Rath, Nils Gudat, Arne Urff.

3. Das Projekt "Poly Airlines" von Studierenden aus dem Department Medientechnik: Jakob Sudau, Gowryrahm Mohan, Moritz Schuchmann, Cherylin Negron-Diaz und Andrea Garcia-Retrepo.

4. Das Projekt "Erscheinungsbild Rundgang Finkenau und Rundgang Armgartstraße" von Studierenden aus dem Department Design: Pia Schröer, Isabel Kiefaber, Timo Wrage, Julia Flitta und Lukas Siemoneit.

 

Der Karl H. Ditze Förderpreis

In jedem Semester entwickeln und erarbeiten unsere Studierende zahlreiche spannende Praxis-Projekte in den verschiedenen Fachbereichen und Studienschwerpunkten. Neben den spezifischen Aufgabenstellungen besteht eine weitere Herausforderung im Arbeiten als Team – oftmals sogar studiengangsübergreifend. An einigen Projekten waren sogar Studierende aus allen drei Departments beteiligt.

Mit dem Karl H. Ditze Förderpreis zeichnet die Fakultät DMI einmal im Jahr herausragende Praxisprojekte im Team aus. In den folgenden Kategorien können sich die Studierenden bewerben:

1. Recherche / Medienberichte / Konzepte
2. Buch/ Katalog
3. Vortragsreihe / Workshop
4. Ausstellung / Präsentation
5. Interaction / Film
6. Games / App

Die eingereichten Unterlagen sollten folgende Punkte umfassen:
1. Eine Gliederung der Unterlagen
2. Eine Kurzskizze des Projektes und seines Zieles (1 Seite max.).
3. Eine Dokumentation (Ziel des Projektes, Konzept/ Methode/Vorgehensweise, mögliche Partner außerhalb der Hochschule, Summe der Kosten, die Präsentation / Marketing des Ergebnisses, Reflexion des Projektergebnisses). (15 Seiten max.)
4. Jedes Projekt muss eine Team-Arbeit sein (mehr als 3 Personen).
5. Das Projektergebnis muss für die Jury vollständig und verständlich vorliegen (DVD, DRUCK, etc.)

 

 

 

Letzte Änderung: 16.10.18

An die Redaktion

HAW Hamburg

Fakultät Design, Medien und Information

Finkenau 35
22081 Hamburg

dmi_kontakt(@)haw-hamburg.de
F +49.40. 428 75-7609

Lageplan Kunst- und Mediencampus Hamburg und Campus Armgartstraße

    Fragen zum Karl H. Ditzepreis?

    Hendrike Schmietendorf (Kommunikation)

    T +49.40.428 75-4634

    hendrike.schmietendorf(@)haw-hamburg.de