Campusleben_HAW_Hamburg_19

Lehrende_HAW_Hamburg_3

Studierende_HAW_Hamburg_6

Informationen für:

Schulcampus
Schulcampus
Bild Einsteinforum

Einstein-Forum Sommersemester 2018

Öffentliche Veranstaltungen der HAW Hamburg Fakultät Technik und Informatik für StudentInnen, SchülerInnen und Lehrkräfte zu aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Technik.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

 

Einstein-Forum im Planetarium | 08.06.2018 | 19:30 Uhr
Stephen Hawkings Universum – On the shoulders of a giant

 "Ich möchte das Universum ganz und gar verstehen", sagte Stephen Hawking einmal. Getrieben von diesem Willen arbeitete Hawking unermüdlich an den großen Fragen: Woher kommen wir, wohin gehen wir?  Ein wenig als Philosoph aber vor allem als Physiker schuf er bahnbrechende Arbeiten besonders zum Urknall und zu Schwarzen Löchern. Doch der kürzlich verstorbene Wissenschafts-Gigant machte nicht nur unter Kosmologen von sich zu sprechen, sondern war ein glänzendes Vorbild für Wissenschafts-Kommunikation und erlangte allgemeine Bekanntheit durch Werke wie “Eine kurze Geschichte der Zeit.” Der Vortrag berichtet von Hawkings Leben und seinem wissenschaftlichen Werk, geprägt von körperlicher Krankheit und geistiger Stärke.

Referent: Gotthold Fläschner, ETH Zürich
Ort: Planetarium Hamburg

 

 

Einstein-Forum | 11.06.2018 | 17:00 Uhr
"Kryptographie – von Caesar bis Bitcoin und Quantencomputer"

Die Kunst sich verschlüsselt auszudrücken wird seit Jahrtausenden von Menschen praktiziert und weiterentwickelt. Mit der Entstehung des Computers und besonders des Internets kam der Kryptographie eine Schlüsselrolle in unserer täglichen, elektronischen Kommunikation zu. Der Vortrag beschäftigt sich berühmten kyptographischen Methoden, wie dem RSA-Verfahren, mit der Technologie hinter Bitcoins, der Bedrohung durch Quantencomputer und deren Potential.

Referent: Gotthold Fläschner, ETH Zürich
Ort: HAW Hamburg, Berliner Tor 21, Hörsaal 110

 

 

Einstein-Forum | 12.03.2018 | 17:00 Uhr
"
Supraleitung – Der Weg des geringsten Widerstandes"

Im Gegensatz zu herkömmlichen Leitern, weisen Supraleiter keinerlei elektrischen Widerstand auf. Die Folge ist, dass Strom verlustfrei und ohne Entstehung von Wärme transportiert werden kann. Doch bis zur Erfüllung des Traumes, jedes elektrische Gerät mit diesen Leitern auszustatten, muss noch viel geforscht werden. Momentan müssen Supraleiter noch extrem kalt sein. Neben den elektrischen Eigenschaften haben Supraleiter auch erstaunliche magnetische Eigenschaften, die sie für Anwendungen interessant machen. Der Vortrag beleuchtet die quantenmechanischen Grundlagen der Supraleiter, ihre Eigenschaften und ihre möglichen sowie bereits existierenden Anwendungen.

Referent: Gotthold Fläschner, ETH Zürich
Ort: HAW Hamburg, Berliner Tor 5, Hörsaal 1.12

 

 

Einstein-Forum im Planetarium | 09.03.2018 | 19:30 Uhr
"Exotische Sterne - Über Riesen, Zwerge und andere Exoten"

So faszinierend unsere Sonne auch ist, so ist sie doch recht unspektakulär und unscheinbar verglichen mit anderen kosmischen Objekten. Nach einer kurzen Einführung über unsere Sonne gibt der Vortrag einen Überblick der vielen exotischen Himmelskörper wie den Neutronensternen, Hyperriesen, Unterriesen und Zwergen sowie den noch hypothetischen Quarksternen und Gravasternen. 

Referent: Gotthold Fläschner, ETH Zürich
Ort: Planetarium Hamburg

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr. rer.nat. Peter Möller
T +49.40.73 59 78 55
peter.moeller(@)haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 19.04.18

An die Redaktion

Aktuell

Themenübersicht ab WS 2012/13
Einstein-Forum Übersicht

 

 

Quelle: Wikipedia

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/

File:Levitation_of_a_magnet_on_top_of_a_superconductor_2.jpg

Quelle: https://en.bitcoin.it/wiki/File:Bitcoin.png