Prof. Dr. Thomas Cirsovius

Department Public Management

thomas.cirsovius@haw-hamburg.de

Short bio

Der 1954 geborene FH-Dozent war Stipendiat der Oscar-und-Vera-Ritter-Stiftung, arbeitete vor und nach seinem Konzertdiplom als Musiklehrer und nach anschließendem Jurastudium und Rechtsreferendariat vorwiegend als Verwaltungsbeamter. Cirsovius war auch kurze Zeit als Rechtsanwalt und Richter kraft Auftrags tätig.

Nach seiner Promotion im Jahre 2001 wurde er zum Professor an die Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Fachbereich Sozialversicherung, Berlin) berufen. Von Juni 2009 bis zu seiner Pensionierung am 28. Februar 2020 lehrte Cirsovius an der HAW in Hamburg.

Cirsovius‘ Veröffentlichungen werden u. a. in der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts, des Bundesverfassungsgerichts, in Bundesratsdrucksachen und Zivilrechtskommentaren (‚Palandt‘) zitiert.*   

2019 erhielt er von der Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung den Hamburger Lehrpreis „für herausragende Leistungen in der Hochschullehre“.

 

*BSG: Urt. v. 26.06.2008 – B 13 R 119/07 R, Urt. v. 09.12.2010 – B 13 R 10/10 R, Beschl. v. 11.06.2021 – B 13 R 7/21; BVerfG: Beschl. v. 12.10.2012 – 2 BvF 1/07; BR-Drucks. v. 11.06.2021 - 394/1/21 S. 8; Palandt-Sprau, § 679 Rn. 3 (zuletzt 81. Aufl. 2022)  

x