Prof. Dr. Jan Martin Hoffmann

Department of Public Management
Professor für Rechtswissenschaften

Berliner Tor 5
20099 Hamburg

Room 10.32

T +49 40 428 75-7701
janmartin.hoffmann@haw-hamburg.de

Activities

Teaching

Staats- und Verwaltungsrecht

Personalrecht

Datenschutzrecht

Ordnungswidrigkeitenrecht

Focus areas/Expertise

Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht

Europäischer Menschenrechtsschutz

Außenwirtschaftsrecht

Verbote und Beschränkungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr

Offices held/Professional memberships

Beauftragter des Departments für die Internationalisierung

Vertrauensdozent

Short bio

  • Studium der Rechte in Hannover, Nottingham, Athen, Thessaloniki
  • Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht; Stationen u.a. beim Bundesverfassungsgericht, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (Referat "Recht der Europäischen Union") und dem Verwaltungsgericht Hamburg
  • Magister Legum Europae mit einer grundrechtsvergleichenden Arbeit
  • Promotion zum Dr. iur. ("Die Europäische Menschenrechtskonvention und nationales Recht", Veröffentlichung gefördert durch das Bundesministerium des Innern)
  • Tätigkeit am Hamburger Standort einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Bereich Zoll- und Außenhandelsrecht
  • Tätigkeiten in der allgemeinen inneren Verwaltung des Bundes, zuletzt als Referatsleiter in einer Geschäftsbereichsbehörde des Bundesministeriums des Innern
  • anschließend Berufung zum Professor am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (währenddessen mehrere Praxiseinsätze in der Bundesfinanzverwaltung und dem Bundesministerium der Finanzen im u.a. für das Außenwirtschaftsrecht zuständigen Referat)
  • seit Mai 2018 Professor für Öffentliches Recht an der HAW
  • Dozententätigkeit u.a. an der Leibniz Universität Hannover, der Freien Universität Berlin, der European Business School, der Hochschule der Sächsischen Polizei, den Fachbereichen Allgemeine Innere Verwaltung und Finanzen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e.V.
  • Auslandsaufenthalte u.a. in Athen, Thessaloniki (jew. Studium), Nottingham (Studium und Visiting Scholarship am Human Rights Law Centre, gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst), Florenz (Academy of European Law des Europäischen Hochschulinstituts), Brüssel (Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union), Tirana (TAIEX-Mission bei der Albanian School of Public Administration, finanziert durch die EU-Kommission)
x