Dr. Stefanie Schniering

Department of Nursing and Management
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengangskoordination Bachelorstudiengang Pflege (dual)

Alexanderstraße 1
20099 Hamburg

Room 7.29

T +49 40 428 75-7040
stefanie.schniering@haw-hamburg.de

Activities

Teaching

Im Bachelorstudiengang Pflege (Dual) lehre ich in den Bereichen

  • Wahrnehmung, Kommunikation, Biografie
  • ambulante pflegerische Versorgung
  • Reflexion und Fallverstehen
  • theoretische und empirische Grundlagen pflegerischen Handelns
  • Pflege als Profession und Wissenschaft
  • Menschen im Alter
  • Palliative Pflege

Focus areas/Expertise

  • Empirische Forschung: Qualitative Soziaforschung (insb. GTM) und Mixed Methods
  • Theoretische Empirie
  • Kritische Pflegewissenschaft / Kritische Theorie
  • Pflege und Gesundheit in besonderen Lebenslagen / vulnerable Zielgruppen (z.B. Demenz, Alter, Behinderung)
  • Berufsethik
  • Professionalisierung der Pflege in der interdisziplinären Zusammenarbeit

Offices held/Professional memberships

  • Mitglied im Prüfungsausschuss Department Pflege und Management
  • BAföG-Beauftragte
  • Initiatorin und organisatorische Leitung der Forschungswerkstatt am Department Pflege und Management

 

  • Mitglied in der AG Ethik und Pflege II, Akademie für Ethik in der Medizin
  • Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft

 

Short bio

seit 01/2022: Projektkoordination Fallmanagement und Pflegeexpertise als Präventionsansatz für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung - FaPP MgB

2021: Promotion durch den Promotionsausschuss Dr. phil. der Universität Bremen, Fächer Soziologie und Pflegewissenschaft. Titel der Promotion: Sorge und Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege. Eine empirisch begründete Theorie der Zerrissenheit.

seit 08/2020: Studiengangskoordinatorin im Bachelorstudiengang Pflege (Dual) an der HAW Hamburg

seit 09/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Dualen Studiengang Pflege an der HAW Hamburg

2016 - 2019: Promotionsstipendium im Forschungsschwerpunkt Dimensionen der Sorge des ev. Studienwerks e.V. Villigst.

2010 - 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Pflegewissenschaft und in verschiedenen Drittmittelprojekten am Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen

2006 - 2010: Studium im Diplomstudiengang Pflege der HAW Hamburg

publications

Artikel, Buchbeiträge, Monografie

Schniering, S. (2022): Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege. In: Aufbruch. Die Zeitung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASB Ambulanten Pflege GmbH Bremen.

Schniering, S. (2021): Sorge und Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege. Eine empirisch begründete Theorie der Zerrissenheit. Baden-Baden: Nomos Verlag. doi.org/10.5771/9783748924388

Schniering, S. (2019): „Sorget nicht“ in helfenden Berufen? – Über die emotionale Beteiligung beruflich Sorgender. In: Henkel, A.; Karle, I.; Lindemann, G. & Werner, M. (Hrsg.): Sorget nicht – Kritik der Sorge, Baden-Baden: Nomos Verlag, 155-161. doi.org/10.5771/9783845289212-155

Schniering, S. (2016): Pflegende zwischen Fürsorge und Selbstsorge – die ambulante pflegerische Versorgung alleinlebender Menschen mit Demenz. In: Henkel, A.; Karle, I.; Lindemann, G. & Werner, M. (Hrsg.), Dimensionen der Sorge. Soziologische, philosophische und theologische Perspektiven, Reihe Dimensionen der Sorge/1, Baden-Baden: Nomos Verlag, 177-185. doi.org/10.5771/9783845272597-177

Schniering, S.; Baumeister, A. & Darmann-Finck, I. (2016): Entwicklung einer evidenzbasierten Wissensdatenbank. In: Kamin, A.-M.; Greiner, A.-D; Meister, D. M. & Darmann-Finck, I. (Hrsg.), Mediengestütztes Lernen in der Pflege - zwischen Traditionen und Innovationen, Reihe Pflegemanagement und Bildung, Paderborn/Freiburg: IN VIA Verlag, 203-226.

Schniering, S. (2016): „da muss man ganz schön aufpassen, dass man sich nicht zu sehr reinkniet“ – die ambulante pflegerische Versorgung alleinlebender Menschen mit Demenz. In: Journal für Qualitative Forschung in Pflege- und Gesundheitswissenschaft, 3 (1), 34-42.

Schniering, S.; Baumeister, A. & Darmann-Finck, I. (2015): „Eher kürzere Handlungsanweisungen?“ Anforderungen an die Konzeption einer problemorientierten Wissensdatenbank für Pflegende. In: Pflegewissenschaft. 17 (06), 335-344.

Schniering, S.; Baumeister, A. & Bade, S. (2014): Mediengestütztes Lernen in der Pflegebildung. In: IPP-Info (11), 8.

Baumeister, A.; Greiner, A. & Schniering, S. (2014): Mediengestütztes Lernen in der Pflegepraxis. In: IPP-Info (11), 7.

 

Vorträge und Posterpräsentation

Schniering, S. (10/2021): Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege. Pflegebeziehungen zwischen Anerkennung und Verdinglichung. Vortrag auf dem 19. Gesundheitspflegekongress. Präsentation

Schniering, S. (06/2021): Anerkennung und Verdinglichung in der Pflegebeziehung. Vortrag auf dem CCG Themenkongress "Gesundheit und soziale Ungleichheit". Abstractband

Schniering, S. (05/2021): Sorge und Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege. Vortrag auf dem Bremer Pflegekongress zum Thema Anerkennung Wissenschaftliche Grundlagen und praktische Konsequenzen.

Schniering, S. (02/2021): Gewalt in der Pflegebeziehung. Vortrag auf der Tagung zu Gewalt im Alltag der Karin und Walter Blüchert Stiftung in Hamburg.

Dr. Stefanie Schniering_Pflegewissenschaftlerin, Vortrag bei der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung

Schniering, S. (04/2019): Sorgen oder Nicht-Sorgen die emotionale Beteiligung beruflich Sorgender. Vortrag auf der Wissenschaftlichen Tagung der Hans-Böckler-Stiftung mit dem Titel Don´t Worry, Be Happy - Affekt und Emotionen im Kontext neoliberaler Subjektivierungsprozesse in Köln.

Schniering, S. (09/2017): Pflegende zwischen Fürsorge und Selbstsorge die ambulante pflegerische Versorgung alleinlebender Menschen mit Demenz. Vortrag im Rahmen der 2. Jahrestagung des Forschungsschwerpunkts Dimensionen der Sorge, evangelisches Studienwerk e.V. in Schwerte.

Schniering, S. (09/2016): Pflegende zwischen Fürsorge und Selbstsorge die ambulante pflegerische Versorgung alleinlebender Menschen mit Demenz. 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Saarbrücken.

Schniering, S. (02/2016): Die ambulante Versorgung alleinlebender Menschen mit Demenz - Zur Situation von Betroffenen und Pflegenden. 11. Netzwerktreffen Gesundheit der Hans-Böckler-Stiftung in Berlin.

Schniering, S. (11/2015): Da muss man wirklich aufpassen, dass man () sich nicht zu sehr rein kniet. Pflegende zwischen Fürsorge und Selbstsorge. Poster, präsentiert auf dem Pflegekongress15 in Wien unter dem Motto "FürSorge - Für Sorge sorgen".

   Prämiert mit dem 1. Preis der Posterpräsentationen.

Schniering, S. (05/2014): Da muss man wirklich aufpassen, dass man sich nicht zu sehr rein kniet Pflegende zwischen Fürsorge und Selbstsorge. 10. Bremer Pflegekongress Herausforderung Neue Technologien in Bremen.

Schniering, S. & Baumeister, A. (03/2014): EbN meets IT -Wissensdatenbank für Pflegende als Instrument zur Implementierung von evidenzbasiertem Wissen in die Pflegepraxis. Vortrag auf der 15. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin unter dem Thema: Prävention zwischen Evidenz und Eminenz in Halle (Saale).

Schniering, S. (03/2014): Die ambulante pflegerische, ärztliche und soziale Versorgung von alleinlebenden Menschen mit Demenz. Vortrag auf der Dementia Care in Hamburg.

Schniering, S. & Baumeister, A. (11/2013): Entwicklung einer problemorientierten Wissensdatenbank für Pflegende - Anforderungen an eine evidenzbasierte Datenbank zu den Themengebieten Demenz und Schmerz. Vortrag auf dem 11. Gesundheitspflege-Kongress in Hamburg.

Schniering, S. (09/2011): Die gesundheitliche und soziale Situation alleinlebender demenzkranker Menschen - eine multiprofessionelle Perspektive. Vortrag gehalten auf der 3-Länderkonferenz Pflege & -wissenschaft in Konstanz

Schniering, S. (09/2010): Die gesundheitliche und soziale Situation alleinlebender demenzkranker Menschen - eine multiprofessionelle Perspektive. Vortrag auf dem 2. Gemeinsamen Kongress der DGGG und der SGG in Berlin.

Schniering, S. (06/2010): KOVERDEM - Professionelles Teamwork in der Demenzversorgung. Vortag auf dem 3. Kongress des DBFK "Ambulante Pflege - Herausforderungen und Antworten" in Hamburg.

Schniering, S. (04/2010): KOVERDEM - Professionelles Teamwork in der Demenzversorgung. Vortag auf dem Dementia Fair Congress in Nürnberg.

x