Campusleben_HAW_Hamburg_18

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_14

Informationen für:

Bunt, vielfältig und lebendig: Erstsemesterbegrüßung im Thalia Theater 2018

Der Präsident hatte eingeladen, und viele neue Studierende kamen: Selbst die Stehplätze im 3. Oberrang waren am Sonntag vor Semesterbeginn im Thalia Theater voll belegt. 930 Erstsemester und Eltern, Freundinnen und Freunde waren am Sonntag, den 16. September, gekommen, um mit einer unterhaltsamen Erstsemesterbegrüßung ins Wintersemester 2018 zu starten.

Nach den Grußworten von Thore Strothmann vom Thalia Theater und Micha Teuscher, dem Präsidenten der HAW Hamburg, begeisterte der Chor der HAW Hamburg mit seiner Interpretation von „Human“ des Blues- und Soul-Sängers Rag 'n' Bone Man und weiteren Stücken.

Was einen während des Studiums alles vom Arbeiten abhalten kann, wusste Steve Fotso aus Kamerun in seinem amüsanten Prokrastinations-Slam zu berichten. Er ist Absolvent der HAW Hamburg und Poetry-Slam-Preisträger. Anschließend bat Moderatorin Ingrid Wenzel vom Künstlertrio Push Any Button, die wunderbar durch das Programm führte, vier internationale Studierende auf die Bühne: Nafiseh aus dem Iran, Alejandra aus Mexiko, Ankit aus Indien und Ahmed aus Ägypten erzählten, warum sie an der HAW Hamburg studieren und wie ihnen Stadt und Hochschule gefallen.

Aber viele Erstsemester haben auch Ängste, z.B. fremde Menschen anzusprechen, kein Geld zu haben, sich zu entscheiden, Fragen zu stellen oder vor Leuten zu sprechen. Das Publikum wurde eingeladen, sich von diesen Ängsten, die auf einem Zettel standen, zu lösen: Nur Mut!. Die Zettel konnten eingerissen werden,, dann wurden sie eingesammelt und in einem großen Häcksler zu Konfetti geschreddert. Nach diesem symbolischen Akt lud das Thalia Theater alle Besucherinnen und Besucher ins Nachtasyl.

Bunt, vielfältig und lebendig stellte sich die HAW Hamburg ihren neuen Studierenden mit ihrem Programm „Nur Mut!“ vor. Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen ermöglichten dabei auch Gehörlosen eine Teilnahme.

Zum Abschluss gab es einen großen Applaus für alle als herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.


Fotos: Paula Markert

Letzte Änderung: 17.09.18

An die Redaktion

Einladung Erstsemesterbegrüßung