Campusleben_HAW_Hamburg_2

Lehrende_HAW_Hamburg_6

Studierende_HAW_Hamburg_17

Informationen für:

Forschungs- und Transferzentrum Applications of Life Sciences
Forschungs- und Transferzentrum Applications of Life Sciences

4th European Fair on Education for Sustainable Development

Hintergrund

Nicht erst seit der UN-Konferenz zum Thema nachhaltige Entwicklung in Rio de Janeiro im Juni 2012 hat das Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert auf der globalen Agenda erlangt.
Im Jahr 2014 ist die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zum Abschluss gekommen, welche in den Jahren 2005 bis 2014 für vielfältige Aktivitäten und Projekte im Bereich nachhaltiger Entwicklung gesorgt hat. Auch nach Abschluss der UN-Dekade besteht ein wachsender Bedarf an internationalen Kooperationen und gemeinsamen Initiativen bei der BNE.
Als Nachfolgeagenda zur UN-Dekade hat die UNESCO nun für die Jahre 2015 – 2019 das Weltaktionsprogramm "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ins Leben gerufen und hierzu eine Roadmap als „Fahrplan“ veröffentlicht, welche die Ziele der Nachfolgeagenda verdeutlicht, die strategische Fokussierung erleichtert und zu Engagement anregen soll.

Aus diesem Grund organisiert das Forschungs- und Transferzentrum „Applications of Life Sciences“ der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg vom 9. - 11. September 2015 die Nachhaltigkeits-Messe European Fair on Education for Sustainable Development - „Implementing Sustainable Development in European Cities and Regions“.

Die Veranstaltung besteht aus zwei parallelen Vortragsreihen zum Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung und wird von einer thematischen Messeausstellung mit Fokus auf nachhaltige Entwicklung und BNE insbesondere in den Bereichen Klima- und Naturschutz, Umweltmanagement und Ressourceneffizienz begleitet.

Letzte Änderung: 05.11.15

An die Redaktion

HAW Hamburg

Forschungs- und Transferzentrum "Applications of Life Sciences"

Julia Haselberger, Maria Kowald
Ulmenliet 20
21033 Hamburg

gpee(@)ls.haw-hamburg.de

T +49.40.428 75-6358
F +49.40.428 75 6079

Programm 4th European Fair on Education for Sustainable Development