Campusleben_HAW_Hamburg_13

Lehrende_HAW_Hamburg_16

Studierende_HAW_Hamburg_11

Informationen für:

Fakultät Design, Medien und Information
Fakultät Design, Medien und Information

Thomas Mann um 1905 (Thomas-Mann-Archiv/Atelier Kesten)

Ausstellung: Illustrationen zu Thomas Mann

Kleist12.09.2014

"Augen auf! - Thomas Mann und die bildende Kunst" heißt eine Sonderausstellung in Lübeck, die vom 13. September 2014 bis zum 6. Januar 2015 zu sehen ist. Prof. Bernd Mölck-Tassel und 30 Studierende haben dazu Texte des Schriftstellers illustriert.

Unterstützt von der Hans-Meid-Stiftung fand ein interner Wettbewerb statt, an dem sich die Studierenden des Departments Design der HAW Hamburg mit jeweils mindestens einem Cover und mehreren Einzelzeichnungen beteiligt haben. Am 21. September um 14 Uhr werden die Preisträger im Buddenbrookhaus in Lübeck geehrt. Dort sind auch die Illustrationen zu sehen. "Der Blick der Bildkünstler auf die Literatur eröffnet neue Interpretationsspielräume", so die Berliner Agentur Artefakt Kulturkonzepte.

Die Ausstellung "Augen auf!  - Thomas Mann und die bildende Kunst" im Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus widmet sich Werken, die Mann selbst während seines Schaffens beeindruckt haben, unter anderem von Hans Thoma, Friedrich August von Kaulbach, Ludwig von Hofmann, Max Liebermann, Max Oppenheimer, dem Holzschneider Frans Masereel, dem Fotografen Albert Renger-Patzsch oder den Bildhauern Fritz Behn, Hans Schwegerle und Ernst Barlach.

Vernissage: Freitag, 12. September 2014 um 19 Uhr
Öffnungszeiten der Ausstellung: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Adressen:
Buddenbrookhaus
Mengstraße 4
23552 Lübeck

Museum Museum Behnhaus Drägerhaus
Königstraße 9-11
23552 Lübeck

Weitere Informationen:
Buddenbrookhaus.de

Museum-Behnhaus-Drägerhaus

Kontakt:
HAW Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information | Department Design
Prof. Bernd Mölck-Tassel, Professor für Illustration
Tel. 040.428 75-4821
bernd.moelck-tassel(@)haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 27.10.11

An die Redaktion