Campusleben_HAW_Hamburg_14

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_18

Informationen für:

Fakultät Design, Medien und Information
Fakultät Design, Medien und Information

RING AWARD 2020 - Masterstudentin im Finale

14.01.2020

Der RING AWARD ist ein internationaler Musiktheaterwettbewerb für Regie und Bühnengestaltung. Sein Ziel ist es, durch die Auszeichnung hervorragender Leistungen, jungen und noch nicht etablierten Regisseuren und Bühnengestaltern eine professionelle Plattform für praxisnahes Arbeiten zu bieten.

Von 126 internationalen Teams kamen in diesem Jahr insgesamt 9 Teams in Semifinale. Mit dabei die Masterstudentin Kostümdesign Pia Preuß und ihr Team und der Masterstudent Dennis Peschke und sein Team. Pia Preuß hat den Einzug ins Finale des renommierten, internationalen Theaternachwuchswettbewerbs geschafft. Dennis Pescke hat den Einzug ins Finale knapp verfehlt.

"Ich freue mich sehr für meine beiden Masterstudierende und bin stolz, dass ihre Arbeiten bei einem so bedeutendem, internationalen Wettbewerb wahrgenommen werden", sagt Prof. Reinhard von der Thannen. Das RING AWARD 20 Finale findet von Sa, 27. – So, 28. Juni 2020 im Schauspielhaus Graz statt.

In diesem Jahr haben die Einreichungen einen Rekord erreicht: von 126 Teams mit insgesamt 326 Teilnehmenden aus 32 Nationen und allen 5 Kontinenten sind der Aufforderung gefolgt und hatten ihre Regie- und Bühnenbildkonzepte für Mozarts „Don Giovanni“ eingereicht. Das sind 40 % mehr Einreichungen zur Jubiläumsausgabe von 25 Jahren RING AWARD in Graz. Der Wettbewerb entstand ursprünglich aus einer Initiative zur Nachwuchsförderung des Wagner Forum Graz. Kooperationspartner des RING AWARD sind die Oper Graz, das Schauspielhaus Graz, die Kunstuniversität Graz.

Mehr Informationen

Letzte Änderung: 27.10.11

An die Redaktion