Campusleben_HAW_Hamburg_13

Lehrende_HAW_Hamburg_11

Studierende_HAW_Hamburg_17

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Mehr Platz am Campus Bergedorf: Container als Übergangslösung

Der Wissenschaftsstandort der HAW Hamburg in Bergedorf wird erweitert. Auf einem Parkplatz neben dem Hochschulgebäude entsteht ein eingeschossiger Komplex aus Containern...| mehr... |

23.08.2019


"Es wird angenommen, dass der Klimawandel nur arme Länder betrifft. Das ist nicht wahr" Klimaexperte Walter Leal im Interview zum neuen IPCC Sonderreport

HAW-Professor Dr. Walter Leal warnt mit anderen führenden Klimaforscher*innen aus aller Welt in dem´aktuell veröffentlichen IPCC-Sonderbericht über Klimawandel und...| mehr... |

20.08.2019


Bioplastik und Altgeräte-Retter

Klimaschutz für den Alltag. Biologisch abbaubares Plastik ohne Erdöl und sinnvoller Umgang mit Elektro-Altgeräten. Klimaforschung der HAW im Auftrag der EU | mehr... |

16.08.2019


Fakultät der HAW Hamburg zieht nach Oberbillwerder

Neuer Campus in Bergedorf für die Life Sciences: Die HAW Hamburg wird Teil von Oberbillwerder. Die Fakultät Life Sciences soll vom derzeitigen Bergedorfer Standort am...| mehr... |

12.08.2019


BLOCKCHAIN-Technologien helfen bei Überwachung von Lieferketten, Abwassernetzen und bieten großes Potenzial für die Industrie 4.0

HANSEBLOC und Smart Water Sense 4.0 sind nur zwei von insgesamt sechs Teilprojekten, mit denen sich das Blockchain-Team um Prof. Dr. Volker Skwarek befasst. Weitere...

24.07.2019


Verbundprojekt "Norddeutsches Reallabor" hat gute Aussichten auf BMWi-Förderung

Norddeutsches Reallabor will Sektorkopplung voranbringen – Verbundvorhaben setzt sich im BMWi-Wettbewerb „Reallabore der Energiewende“ durch.| mehr... |

18.07.2019


Sommercamp „Faszination Erneuerbare Energien“

Ausschlafen, ins Freibad, ab in den Urlaub oder was macht man so in der ersten Woche der Sommerferien? Die Jugendlichen vom Faszination Technik Klub stehen früh auf und...| mehr... |

16.07.2019


Letzte Änderung: 21.05.19

An die Redaktion