Campusleben_HAW_Hamburg_7

Lehrende_HAW_Hamburg_12

Studierende_HAW_Hamburg_4

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Die 10. Kinder-Uni Bergedorf öffnet Hörsaal für kleine Studierende

Förger/Neugebauer27.10.2015

An vier Donnerstagen im November öffnet die Hochschule die Türen für kleine Studierende. Der Vorverkauf startet am 17. Okotber 2015.

Wie entsteht eine Fernsehsendung? Was machen Bakterien in unserem Körper? Wie arbeiten unsere Knochen zusammen? Was ist eigentlich Rauch?  Diese und andere Kinderfragen beantwortet die nunmehr zehnte Kinder-Uni Bergedorf der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg). An vier Donnerstagen im November öffnet die Hochschule die Türen für kleine Studierende.

 

Vom 5. bis 26. November 2015 findet an der HAW Hamburg wieder die Kinder-Uni Bergedorf statt. Für dieses Jubiläum ist es gelungen für die erste Veranstaltung den bekannten Moderator Jörg Pilawa zu gewinnen. Die restlichen Kindervorlesungen werden von engagierte Professorinnen und Professoren der Fakultät Life Sciences in Bergedorf angeboten, die Kinder mit spannenden Themen für Naturwissenschaften und Technik begeistern möchten. In diesem Jahr stehen dabei auf dem Programm:

 

5.11.2015, 15.00 Uhr, Hörsaal 0.43: „Wie eine Fernsehsendung entsteht“ Was ist alles nötig, damit eine Fernsehsendung produziert werden kann? Der beliebte Produzent und Moderator Jörg Pilawa erzählt in seinem Vortrag, was alles getan werden muss, um eine Fernsehsendung fertigzustellen.

 

12.11.2015, 17.00 Uhr, Hörsaal 0.43: „Bakterien als Freund und Helfer“ Billionen von Bakterien besiedeln unseren Körper. Sie sind unsere ständigen unsichtbaren Begleiter. Frau Prof. Dr. Katharina Riehn wird erklären, dass die meisten von ihnen uns nicht schaden. Im Gegenteil. Sie sind unser Freund und Helfer - in fast jeder Lebenslage.

 

19.11.2015, 17.00 Uhr, Hörsaal 0.43: „Skelettmechanik – über Akrobaten und Gipsbeine!“ Was kann unser Skelett? Wie können wir auf einem Bein stehen und wann brechen wir uns die Knochen? Prof. Dr. Nick Bishop wird zusammen mit dem Auditorium untersuchen, wie Hebelsysteme funktionieren, um zu zeigen wie unsere Gelenke und Muskeln Gleichgewicht und Bewegung unseres Körpers ermöglichen.

 

26.11.2015, 17.00 Uhr, Hörsaal 0.45: „Chemie = Schall + Rauch?“. Neben erstaunlichen Experimenten rund um das Thema Nebel und Rauch zeigt Prof. Dr. Marcus Schiefer wieder viele faszinierende Versuche, die Lust auf das Fach Chemie machen.

 

Alle Kindervorlesungen dauern ca. 45 Minuten. Sie finden statt in der HAW Hamburg, Campus Bergedorf, Ulmenliet 20, 21033 Hamburg. Die erste Vorlesung beginnt um 15.00 Uhr. An den drei späteren Terminen beginnen die Vorlesungen erst um 17.00 Uhr.

 

Weitere Informationen:

Ankündigungen werden über die Webseite
www.kinderuni-bergedorf.de bekannt gegeben werden.

Der Vorverkauf startet am 17. Oktiober 2015.

An dem ersten Termin ist im Eintrittspreis ein Kindermenü enthalten, das in der Mensa am Campus Bergedorf ab 14 Uhr angeboten wird. An den letzten drei Terminen können die Kinder im Café Student Affairs direkt neben der Mensa ab 16.00 Uhr ein 0,5l Soft-Getränk und wahlweise entweder eine Laugenstange, eine Brezel oder einen Muffin erhalten.

 

Bei Vorlage der Eintrittskarte erhalten die Kinder eine halbe Stunde vor Beginn der Vorlesung  einen Kinder-Studierendenausweis, der den Eintritt in die Kinder-Uni ermöglicht. Erwachsene können die Vorlesung auf einer Leinwand im Foyer mitverfolgen. Da es nur 175 Plätze gibt, empfehlen wir allen interessierten Kindern und Eltern, rechtzeitig Eintrittskarten zu erwerben. Bei frühzeitiger Anmeldung können auch Schulklassen eine oder mehrere Veranstaltungen besuchen.

 

Vorverkaufsstellen:

  • Sachsentor-Buchhandlung, Sachsentor 11, 21029 Hamburg
  • Buchhandlung Alte Holstenstraße 30, 21031 Hamburg‎
  • Bergedorfer Zeitung, Curslacker Neuer Deich 50, 21029 Hamburg


Die Kinder-Uni wird unterstützt von Bergedorfer Geschäftsleuten und Unternehmen, dem Wirtschafts- und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e.V. (WSB) sowie der Unternehmensgruppe Deiters & Florin aus Curslack bei Hamburg.

 

Kontakt:

Prof. Dr. Kay Förger
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Life Sciences
Tel. 040.428 75-6276
Fax. 040.428 75 64 99
kay.foerger(@)ls.haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 15.03.11

An die Redaktion