Campusleben_HAW_Hamburg_10

Lehrende_HAW_Hamburg_7

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Food Science Dialog 2016

Walter/Riehn12.09.2016

Tierwohl und Nachhaltigkeit im Fokus. Der jährlich stattfindende Food Science Dialog Hamburg bietet ein Forum, um sich diesen aktuellen Fragestellungen aus dem Blickwinkel verschiedener fachlicher Disziplinen zu nähern.

Experten aus Wissenschaft, Behörden, Rechtsberatung und Unternehmen der Lebensmittelbranche treten in einen offenen Dialog über die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich.

Der Food Science Dialog findet vom 19.09.2016 bis 22.09.2016 statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Unter dem Titel „Tierwohl und Nachhaltigkeit“ steht in diesem Jahr eine abwechslungsreiche Mischung von nationalen und internationalen Fachvorträgen, eine Exkursion zu den Alsterschwänen Hamburgs sowie ein Sensorikseminar der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG) auf dem Programm, um eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis zu schaffen.

Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf der Vorstellung neuer und innovativer Verfahren zur Verbesserung des Tierwohls entlang der Lebensmittelkette liegen.

Darüber hinaus soll durch die Vorstellung von Konzepten zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung die enge Verbindung von Tierwohl und Nachhaltigkeit im Rahmen der Ethik von Nutztierhaltung und der Produktion tierischer Lebensmittel aufgezeigt werden.

Programm 2016
zum Herunterladen

Der Food Science Dialog Hamburg 2016 wird von der HAW Hamburg,
der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) und
der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG)
organisiert und durchgeführt.

Veranstaltungsort:
HAW Hamburg,
Fakultät Life Sciences / Food Science
Raum 1.07 a/b
Ulmenliet 20, 21033 Hamburg

Kontakt:
Prof. Dr. Martin Holle
040.428 75-6288
martin.holle@haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 15.03.11

An die Redaktion