Campusleben_HAW_Hamburg_4

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_16

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Eine Woche lang dreht sich am Campus Bergedorf alles um das Thema Nachhaltigkeit. Foto: Facebook/HAW goes Green

„HAW goes Green“: Nachhaltigkeitswoche am Campus Bergedorf vom 3. bis zum 7. Dezember

29.11.2018

Wie schmecken Algen? Was ist Greenwashing? Und wie viele To-Go-Becher werden in der Mensa verbraucht? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es eine Woche lang in Form von einem bunten Programm aus Vorträgen, Workshops und Aktionen der Mensa. Zum ersten Mal findet an der HAW Hamburg am Campus Bergedorf eine ganze Woche zum Thema Nachhaltigkeit statt.

Klimaveränderung, Müllvermeidung und Ressourcenschonung – das alles sind aktuelle und relevante Themen. Wer neugierig ist, wie Algen-Produkte schmecken, was man zu Rohstoffrecycling wissen muss und wie man am besten mit dem Plastikproblem umgeht, ist vom 3. Bis zum 7. Dezember 2018 an der Fakultät Life Sciences in Bergedorf genau richtig. Unter dem Motto „HAW goes Green“ dreht sich in der nächsten Woche alles um das Thema Nachhaltigkeit. Bei den vielfältigen Workshops und Vorträgen können sich die Teilnehmer über Zero Waste, Upcycling, Greenwashing und vieles mehr informieren und austauschen. Außerdem gibt es Kochworkshops und Verkostungen.

Die Nachhaltigkeitswoche entstand im Rahmen eines Projekts aus dem Studiengang Ökotrophologie, in Kooperation mit dem AStA und unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Käthe Peters, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre am Department Ökotrophologie. „Die Besucher können sich auf eine Vielfalt an Informationen und Anregungen für ihren Alltag freuen“, sagt Peters, die mit ihren Studierenden zahlreiche Aktionen geplant hat. „Zum Beispiel verzichtet die Mensa für eine Woche auf To-Go-Becher. Als symbolischen Akt bauen wir eine Pyramide aus Pappbechern, die normaler Weise in einer Woche verbraucht werden“, berichtet sie weiter.

Auch der soziale Aspekt findet durch die Stiftung Kinderzukunft seinen Platz in der Themenwoche. Mit einer Spendenaktion sollen gepackte Geschenkkartons für Kinder in Not gesammelt werden. Die Päckchen werden in Rumänien, Bosnien und Herzegowina sowie in der Ukraine an Waisen- und Straßenkinder, kranke Kinder und Kinder armer Familien in Heimen, Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern verteilt. Sie können von Montag, den 3. Dezember bis Mittwoch, den 5. Dezember am Stand vor der Mensa abgegeben werden. (Link zu weiteren Informationen)

Die Workshops haben eine begrenzte Teilnehmerzahl, daher ist eine verbindliche Anmeldung an Nachhaltigkeitswoche@asta.haw-hamburg.de erforderlich.

Weitere Informationen

Programmheft mit einem detaillierten Wochenplan

Bericht vom AStA

Facebookseite "HAW goes Green"

Kontakt

HAW Hamburg
Prof. Dr. Birgit Kaethe Peters
Professorin für Betriebswirtschaftslehre
Department Ökotrophologie
T +49 40 42875 - 6116
birgitkaethe.peters(@)haw-hamburg.de

 

 

Letzte Änderung: 15.03.11

An die Redaktion