Campusleben_HAW_Hamburg_4

Lehrende_HAW_Hamburg_4

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Lebensmittel- und Ernährungslehre (LEL)

Lernziele und methodische Kompetenzen

 

Die Studierenden sind in der Lage,

  • Tageskost so zusammenstellen, dass sie ausgewogen und schmackhaft ist,
  • Ernährungsprotokolle auszuwerten,
  • Kostpläne für unterschiedliche Zielgruppen zu erstellen und zu optimieren,
  • Ernährungssoftware einzusetzen und zu beurteilen,

Modulinhalte

  • Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr und Lebensmittelpyramide
  • Grundlagen der Ernährungsepidemiologie
  • Zusammenfassen und präsentieren ausgewählter Studien zur Ernährungssituation in Deutschland
  • Eigenschaften der Makronährstoffe und ausgewählter Mikronährstoffe
  • Lebensmittelwarenkunde
  • Grundlagen der Lebensmittelsicherheit und -kennzeichnung
  • Lebensmittellagerung und -haltbarkeit
  • Ernährungssoftware „Ebispro“ und „OptiDiet“ einsetzen
  • Sollwerte für Makronährstoffe mit unterschiedlicher Nährstoffrelation berechnen
  • Kostpläne berechnen und nach D-A-CH „Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr“ optimieren
  • Kostpläne zubereiten, präsentieren und beurteilen
  • Wochenpläne berechnen und optimieren

Zubereiteter Tagesplan


Letzte Änderung: 15.11.15

An die Redaktion

Workload

Work Load 150 Std.,
davon 45 Std. Präsenzstudium /
4 LVS Lehrstunden

Credits: 5

Arbeitsweise:
seminaristischer Unterricht
EDV-Laborpraktikum
EW-Labor-Praktikum
Vorlesung
Selbststudium,
Übungen