Campusleben_HAW_Hamburg_28

Lehrende_HAW_Hamburg_4

Studierende_HAW_Hamburg_4

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Lebensmittelwarenkunde und -verfahrenstechnik

Lernziele und methodische Kompetenzen

Die Studierenden sind in der Lage,

  • Kriterien zur Beurteilung der Lebensmittelqualität anzuwenden,
  • Verfahrensschritte der Lebensmittelproduktion zu skizzieren,
  • Kriterien zu Beurteilung der Nachhaltigkeit anzuwenden,
  • das Lebensmittelangebot für Privatverbraucher zu analysieren,
  • Verfahren der Vor- und Zubereitung von Lebensmitteln gezielt einzusetzen,
  • Rezepte hinsichtlich Durchführbarkeit, Preis und Genusswert zu beurteilen.

Lerninhalte

  • Lebensmittelgewinnung und –verarbeitung
  • Lagerung, Konservierung
  • Rechtliche Bestimmungen
  • Kriterien zur Lebensmittelqualität
  • Inhaltsstoffe, physiologische Bedeutung
  • Nachhaltigkeit in der Ernährung
  • Marktübersicht, Verbrauch, Preisvergleich
  • Verfahrenstechnik der Lebensmittelvorbereitung und –zubereitung
  • Bewertung von Rezepten
  • Veränderung von Nährstoffen bei der Vor- und Zubereitung

Literatur

  • Elmadfa, I.; Leitzmann:, C.: Ernährung des Menschen, Stuttgart: UTB 2004
  • Rimbach, G.: et.al.: Grundlagen der Lebensmittellehre, Hamburg: Behr's Verlag 2006
  • Schuchmann, H.; Schuchmann, H.: Lebensmittelverfahrenstechnik
    Rohstoffe, Prozesse, Produkte,
    WILEY-VCH Verlag GmbH 2005
  • Red. Täufel, A. u.a.: Lebensmittel-Lexikon, Hamburg: Behr's Verlag 2000
  • Ternes: Naturwissenschaftliche Grundlagen der Lebensmittelzubereitung, Hamburg: Behr’s 1990

Letzte Änderung: 17.02.12

An die Redaktion

Workload

Work Load 150 Std.,
davon 45 Std. Präsenzstudium /
4 LVS Lehrstunden

Credits: 5