Campusleben_HAW_Hamburg_11

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_7

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Produktentwicklung

Lernziele und methodische Kompetenzen

Die Studierenden sind in der Lage

  • Zutaten und Zusatzstoffe aus dem industriellen Bereich für spezielle Fragestellungen auszuwählen und einzusetzen und deren Eigenschaften in geeigneter Weise zu kombinieren,
  • In praktischen Versuchen an ausgewählten Beispielen Produkte zu entwickeln und zu optimieren,
  • Rezepturen, Methodenvorschriften und Spezifikationen für industriell hersgestellte Produkte zu erarbeiten,
  • Produkte lebensmittelrechtlich einzuordnen und die Zusammensetzung abzusichern.

Lerninhalte

  • Grundlagen und Ablauf der Produktentwicklung im industriellen Bereich
  • ausgewählte Zutaten und Zusatzstoffe (Aromen, Hydrokolloide, Emulgatoren, funktionelle Bestandteile) in Theorie und Praxis kennen lernen
  • Lebensmittelrechtliche Grundlagen
  • Rezepturen für ausgewählte Produktbeispiele mit Methodenvorschriften erarbeiten und in Produkte umsetzen
  • Betrachtung der technologischen wie sensorischen und wirtschaftlichen Aspekte

Literatur

  • Devin, B.: Innovationen. Handbuch Produktentwicklung Lebensmittel. Band 1 und 2. Hamburg: Behr's 2003
  • Glandorf, Kuhnert, Lück, E.: Handbuch Lebenmitelzusatzstoffe. Hamburg: Behr's 2003
  • Graf, E.; Saguy, I.: Food Product Development. New York: AVI 1991
  • Goldberg, I.: Functional Foods. New York: Chapman & Hall 1994
  • Klein, Rabe, Weiß: Texte zum Lebensmittelrecht für das Studium. Hamburg Behr's (aktuelle Ausgabe)
  • Internet: www.Aromahaus.de

Letzte Änderung: 18.09.11

An die Redaktion