Campusleben_HAW_Hamburg_32

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Die Medizintechnik ist eine Zukunftstechnologie. Sie zählt zu den größten Wachstumsbranchen sowohl in der Region Hamburg als auch bundes- und weltweit.

Schlüsseltechnologien wie bildgebende Verfahren, computerunterstützte Kommunikationstechniken und minimalinvasive Techniken in der Chirurgie stehen erst am Anfang ihrer Marktentwicklung. Starke Kundenorientierung sichert auch bei der Globalisierung der Märkte gute Beschäftigungsperspektiven.

Berufsfeld

Typische Tätigkeiten für Ingenieurinnen und Ingenieure der Medizintechnik sind:

  • Marketing, Produktmanagement und Vertrieb 
  • Entwicklung und Service 
  • Applikation von Medizinprodukten
  • Gerätemanagement und Instandhaltungsplanung 
  • Aufgaben als Medizinprodukteberater und Sicherheitsbeauftragte 
  • Qualitätssicherung und Schulung 
  • Krankenhausplanung und -einrichtung 
  • Klinische Forschung

 

Charakteristisch für den überwiegenden Teil der Berufsfelder und beruflichen Tätigkeiten ist die Kundennähe. Ingenieurinnen und Ingenieure der Medizintechnik beschäftigen sich vorzugsweise mit Aufgaben der Geräteapplikation, des Marketings und Produktmanagements sowie der praxisnahen Entwicklung von medizinisch-technischen Geräten.

 

Der Abschluss Master of Science befähigt insbesondere zur wissenschaftlichen Arbeit in Forschung und Entwicklung und liefert wichtige Voraussetzungen zur Durchführung eigenständiger wissenschaftlicher Arbeiten bis hin zur Promotion.

Letzte Änderung: 13.09.11

An die Redaktion