Campusleben_HAW_Hamburg_4

Lehrende_HAW_Hamburg_2

Studierende_HAW_Hamburg_18

Informationen für:

Fakultät Life Sciences
Fakultät Life Sciences

Arbeitsgebiete des Rechenzentrums Bergedorf

Das Rechenzentrum Bergedorf ist eine Einrichtung der Fakultät Life Sciences und hauptsächlich für folgende Aufgaben zuständig:

  • Betreuung diverser Server in Bergedorf - dies umfasst die folgenden Dienste:

    • LDAP/NDS (Anmeldeserver)
    • Postfix/Dovecot (lokaler Mail Server für das E-Learning-System und für vom RZ zur Verfügung gestellten E-Mail-Listen)
    • cups/pykota (Druckerserver für Studierende inkl. Seitenzählung)
    • BIND (lokaler DNS-Server für die Auflösung von IP-Adressen)
    • DHCP (verteilt IP-Adressen an alle registrierten Geräte im Haus bzw. blockiert nicht registrierte Geräte)
    • Apache (Web-Server)
    • mysql (Datenbankserver für Projekte und Informatik Praktikum)
    • Tivoli (Backupsystem für sämtliche Filesysteme und Mitarbeiter PCs)

  • Betreuung mehrerer Filesysteme. Auf diesen Systemen werden die Daten gespeichert für EMIL, EMIL-Archiv, ERNA, die persönlichen Laufwerke (I:), öffentliche Laufwerke (N:, O:), Gruppenlaufwerke, das Backup-System und EMIL.
  • IT-Unterstützung für alle Mitglieder von LS, u.a.:

    • Beschaffung von Desktop-PCs, Notebooks, Monitoren und Netzwerk-Druckern, mobilen Geräten (Tablets, ...)
    • Installation und Einrichtung von Arbeitsplätzen, wie z.B. PCs, Notebooks, mobile Geräte und Netzwerk-Drucker
    • Allgemeine IT-Unterstützung für Lehrende und Studierende: z.B. Service/Hilfe bei Problemen für PCs, Notebooks, mobile Geräte (Tablets, ...) und Netzwerk-Druckern, Helpdesk für Studierende

  • Betreuung von 7 Computer-Poolräumen und Laboren für Studierende. Es stehen insgesamt über 120 PCs für Lehre/Hausarbeiten/Projekte/... zur Verfügung.
  • Unterstützung für alle Labore in LS (IT für Laborgeräte, z.B. für Biotechnologie, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, ...).
  • Betreuung der lokalen Netzwerkinfrastruktur (Datendosen, Verteilerschränke, Switche, WLAN-Access-Points, ...) in Zusammenarbeit mit der Netzwerkabteilung des ITSC.
  • Umfangreiche Lehre in den Informatik-Praktika.
  • Betreuung des Fakultätsinformationssystems (Monitore im Eingangsbereich).
  • Betreuung der E-Learning-Server - EMIL, EMIL-Archiv, ERNA. Zu den Aufgaben zählen hier Server-Wartung, Installationen, System-, Programm- und Security-Updates.
  • Auswahl weiterer Server-Projekte, die aktuell in Arbeit sind:

    • Git/SVN (Versions- und Konfigurationsmanagement für Projekte am Standort Bergedorf)
    • Redmine/Jira (Issuetracking und Projektmanagement für Lehre und Projekte am Standort Bergedorf)
    • Rechnergestützte Prüfungen (Multiple Choice)
    • Jitsi (Just in Time Videoconferencing)

Letzte Änderung: 21.03.18

An die Redaktion