Campusleben_HAW_Hamburg_18

Lehrende_HAW_Hamburg_5

Studierende_HAW_Hamburg_20

Informationen für:

Fakultät Technik und Informatik
Fakultät Technik und Informatik

Erstattung Sprachkurse

Studierende können über die HAW Hamburg Sprachkurse der VHS Hamburg besuchen. Die Sprachkurse werden vom International Office organisiert, Informationen zu den Sprachkursen erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link:
https://www.haw-hamburg.de/international/ausland/allgemeine-informationen/sprachkurse-sprachtests.html

Bis auf Weiteres hat sich die Fakultät Technik und Informatik entschieden, die Gebühren für die Sprachkurse nach erfolgreichem Besuch und Erhalt des Teilnahmezertifikats zu erstatten.

Pro Studierender / Studierendem wird je Semester ein Sprachkurs erstattet. Um sich die Kosten erstatten lassen zu können, reichen Sie bitte folgende Unterlagen beim Student Exchange Coordinator der Fakultät, Frau Maike Kristin Lempka (Berliner Tor 7, Raum 12.03; TI-International(@)haw-hamburg.de) ein:

  • Antrag auf Erstattung Gebühren VHS-Sprachkurs

  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme am Kurs

  • Zahlungsbeleg aus dem hervorgeht, dass der Sprachkurs bezahlt wurde (z. B. Anmeldebestätigung und Rechnung der VHS).
    Dabei ist wichtig, dass die Zahlung durch die/den Studierenden erfolgt ist, also keine Überweisung z. B. durch die Eltern erfolgt ist. Dieses ist für die Erstattung der Auslagen unbedingt zu beachten.

Erstattung Sitzungsentgelt für die Teilnahme an Selbstverwaltungsgremien der HAW Hamburg

Gemäß der Verfügung des Präsidiums für die Zahlung eines Sitzungsentgeltes an Studierende für die Mitwirkung in den Selbstverwaltungsgremien der HAW Hamburg wird Studierenden, die in den nachfolgend aufgeführten Gremien als gewähltes Mitglied oder Stellvertretung teilnehmen ein Sitzungsentgelt in Höhe von 25,- € erstattet.

Gem. § 1 der Richtlinie wird das Sitzungsentgelt für die Tätigkeit in folgenden Gremien gezahlt:

a) Hochschulsenat

b) Ausschuss "Gleichstellung und Diversity" des Hochschulsenats

c) Fakultätsrat

d) Departmentsrat

e) fakultäts- und departmentinterne

  • Berufungsausschüsse
  • Prüfungsausschüsse
  • Widerspruchsausschuss
  • Studienreformausschüsse
  • Forschungsausschüsse
  • gemeinsame Kommissionen nach § 96 HmbHG


Folgendes ist dabei zu beachten:

  • Eine Erstattung erfolgt nur bei einer Anwesenheit von mind. 2/3 der Sitzungszeit
  • Das Sitzungsentgelt ist spätestens einen Monat nach Ende jeden Semesters geltend zu machen, andernfalls verfällt der Anspruch.
  • Der Antrag ist wie folgt einzureichen:

    Sitzungsentgelt für den Fakultätsrat, die Departmentsräte sowie die fakultäts- oder departmentsinternen Ausschüsse
    Hierfür ist die Fakultätsverwaltung zuständig. Das Sitzungsentgelt ist mit dem Antragsformular in dem jeweils zuständigen Geschäftszimmer zu beantragen.

    Antrag Sitzungsgeld für fakultätsinterne Gremien und Ausschüsse

    Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Zuständigkeiten in der Fakultätsverwaltung:

    Name

    Zuständigkeit

    Telefon

    E-Mail und Anschrift

    Frau Böttcher

    Fakultätsrat und fakultätsinterne Ausschüsse;
    Departmentsrat und -ausschüsse F+F

    42875-7863

    franziska.boettcher@haw-hamburg.de,
    BT 9, Raum 212b

    Frau Röper

    Departmentsrat und -ausschüsse I und IuE

    42875-8010

    doris.roeper@haw-hamburg.de,
    BT 7, Raum 12.85

    Frau Tsiropoulos

    Departmentsrat und -ausschüsse M+P

    42875-8601

    iris.tsiropoulos@hv.haw-hamburg.de,
    BT21, Raum 128



    Sitzungsentgelt für den Hochschulsenat und seinen Ausschuss "Gleichstellung und Diversity"
    Dieses bei der Hochschulverwaltung zu beantragen. Bitte reichen Sie den dafür vorgesehenen Antrag bei Frau Hohrein (Berliner Tor 5, Leitzeichen PG-Hoh) in der Gremienbetreuung ein.

    Antrag Sitzungsgeld für den Hochschulsenat und Ausschuss Diversity und Gleichstellung

Förderrichtlinien für Inlands- und Auslandsmobilität von Studierenden und Promovierenden

Studierende, die an der Fakultät Technik und Informatik immatrikuliert sind, können ab dem 3. Fachsemester und bei entsprechenden Leistungen im Studium eine Förderung für die Teilnahme an studienbezogenen Veranstaltungen im In- und Ausland erhalten.

Promovierende, die an der Fakultät Technik und Informatik immatrikuliert sind, können eine Förderung für die Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen (Konferenzen, Tagungen, Symposien) im In- und Ausland erhalten.

Die Finanzierung der Reisen erfolgt durch Mittel des Dekanats der Fakultät TI. Auch andere Finanzierungen, z. B. durch Mittel der Departments, sind möglich. Es gelten jedoch auch für die Finanzierung aus anderen Quellen die in den Richtlinien genannten Regelungen und Höchstbeträge.

Rechtsgrundlagen

Das Dekanat der Fakultät hat Richtlinien erlassen, mit denen die Rahmenbedingungen festgelegt werden. Es gibt für die Studierenden und für die Promovierenden eine gesonderte Richtlinie. Personen, die promovieren und an der HAW Hamburg beschäftigt sind,


Die Exkursionsrichtlinie der HAW Hamburg gilt nach wie vor; eine Heranziehung der hier genannten Richtlinien anstatt der Exkursionsrichtlinie ist nicht möglich. Informationen sowie Formulare zum Thema Exkursionen erhalten Sie auf den Intranetseiten des Personalservice.

Formulare

Es sind in jedem Fall die nachfolgend verlinkten Formulare zu verwenden.

Bitte nutzen Sie diese auch in den Fällen, in denen Sie keine Erstattung von Reisekosten beantragen, um Ihre Reise anzumelden. Der unterschriebene Antrag gilt im Fall eines Unfalls als Nachweis bzgl. des Anlasses für die Reise gegenüber der Unfallkasse

Prozesse

Antwort auf/zuklappen Prozessablauf Reisekosten Studierende u. Promovierende

Verfahrensschritt

Zuständigkeit / zu beantragen bei

1.

Antrag ausfüllen, erforderliche Unterlagen zusammentragen

Unterlagen:

  • Einladung/Programm
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsübersicht des vorangegangenen Fachsemesters
    (gilt nicht für Promovierende)
  • Nachweise, aus denen die veranschlagten Kosten hervorgehen

Studierende*r bzw. Promovierende*r

2.

Unterschrift verantwortliche*r Professor*in inkl. Stellungnahme (im Antragsformular)

Verantwortliche*r Professor*in

3.

 

Einreichung Antrag zur Entscheidung über Kostenerstattung

 

Bei Anträgen auf Kostenerstattung durch das Dekanat
Geschäftszimmer des Dekanats
Frau Doris Röper (BT 7, Raum 12.85)

Bitte reichen Sie das Formular auch im Geschäftszimmer ein, wenn die Reise nur angemeldet und keine Kostenerstattung beantragt wird.

 

Bei Anträgen auf Kostenerstattung durch andere Finanzierungsquellen (z. B. Department):
Einreichung bei der budgetverantwortlichen Person (z. B. Departmentleitung)

Studierende*r bzw. Promovierende*r

4.

Entscheidung über Kostenübernahme (falls beantragt)

Dekanatsmitglied oder sonstige Budgetverantwort-liche*r

5.

Rückgabe Original Antragsformular nebst Unterlagen

Dekanatsmitglied oder sonstige Budgetverantwort-liche*r

6.

Durchführung der Reise

Zusammenstellung Unterlagen für Abrechnung nach Rückkehr

Studierende*r bzw. Promovierende*r

7.

Einreichung der erforderlichen Unterlagen zur Abrechnung im Team Ressourcensteuerung, Beschaffung und Tutorien, Zuständige Sachbearbeitung


Unterlagen:

  • Original Antrag nebst o. g. Unterlagen
  • Belege über Fahrt-, Unterkunfts- und Tagungskosten
  • Zahlungsnachweise
  • Bestätigung über die Teilnahme an der Veranstaltung

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zu den Unterlagen in der Förderrichtlinie!

Studierende*r bzw. Promovierende*r

8.

Prüfung Unterlagen

Veranlassung der Auszahlung

Sachbearbeitung Fakultätsverwaltung

Letzte Änderung: 19.12.19

An die Redaktion