Campusleben_HAW_Hamburg_29

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_4

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Literaturverwaltungssoftware Zotero

Die nächste Einführung in die Arbeit mit Zotero für Lehrende findet am 13.4.2016 von 14-16h (s.t.) im Raum 3.10 (Berliner Tor 5) statt. Inhalt der Einführung ist die Nutzung von Zotero für das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit, also Datensätze einlesen, verwalten und mit einer Textverarbeitung nutzen.

Bitte melden Sie sich hier an.

Mit Zotero (www.zotero.org) ist es möglich, Literatur- und Quellenangaben - insbesondere auch von Webseiten - zu sammeln, zu organisieren, zu zitieren und zu teilen. Hierbei ist bemerkenswert, dass dieser Vorgang bei Zotero nicht nur weitgehend automatisiert, sondern auch auf sehr vielen verschiedenen Wegen stattfindet. So liest Zotero mit einem Klick u.a. aus PDF-Dateien die Autorin/den Autor und den Titel aus. Ebenso können diese Angaben aus Bibliothekskatalogen und Datenbanken in Zotero gespeichert werden. Selbst die Eingabe der ISBN-Nummer ist ausreichend, um einen entsprechenden Eintrag zu generieren.

Mit Hilfe von Zotero kann man aus den Textverarbeitungsprogrammen Word und OpenOffice/LibreOffice-Writer heraus auf die gesammelten Literatur- und Quellenangaben in Zotero zugreifen und darauf basierend eine automatische Bibliographie, bzw. ein Literaturverzeichnis erstellen.

Zotero ist ein freies (also kostenloses) Programm. Sie können damit zudem, vorrausgesetzt Sie besitzen einen Internetzugang, ortsunabhängig auf Ihre Daten zugreifen.

 

 

 

Letzte Änderung: 24.03.17

An die Redaktion

Ansprechpartnerin

Christine Hoffmann

("Computer Literacy")

040/42875-7022