Campusleben_HAW_Hamburg_9

Lehrende_HAW_Hamburg_8

Studierende_HAW_Hamburg_11

Informationen für:

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Fakultät Wirtschaft und Soziales

E-Portfolio als Lehrmethode

Momentan gibt es keine neuen Schulungsangebote.

Die Portfolio-Methode ist Vielen bereits aus dem künstlerischen Bereich (z.B. der Fotografie) bekannt. Bei einem Portfolio handelt es sich um eine Art persönliche „Sammelmappe“, die die Entwicklung der NutzerInnen transparent macht, bzw. Ihre Ergebnisse vorstellt. Bei dem E-Portolio handelt es sich um die digitale Variante einer solchen Sammelmappe. Die Steuerung der Erstellung von Inhalten und die Freigabe für Andere liegt dabei allein bei den einzelnen Anwenderinnen und Anwendern.

Ein E-Portfolio kann für viele Zwecke eingesetzt werden: Zur Reflexion über Lerninhalte für Studierende oder als Lehrportfolio für Lehrende. Neben diesen und weiteren Einsatzszenarien, ist es auch möglich, das E-Portfolio für Bewerbungen zu nutzen. Das E-Portfolio wurde und wird in der Fakultät W&S bereits im Studiengang „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ und im berufsbegleitenden Masterstudiengang „Klinische Pflege“ erprobt.

Die Schulung zum E-Portfolio beschäftigt sich einerseits mit dem Konzept des E-Portfolios selber, andererseits wird die Software „Mahara“ (ERNA), die an der HAW Hamburg allen Lehrenden und Studierenden zur Verfügung steht, vorgestellt.

 

 

Letzte Änderung: 29.07.15

An die Redaktion

Ansprechpartnerinnen

Christine Hoffmann

("Computer Literacy")

040/42875-7022

Marianne Wefelnberg

("E-Learning und Blended Learning")
040/42875-7221