AniTa

Pflegende Angehörige im (Aus-)Tausch

Knapp 30% aller erwachsenen Kinder wohnen mehr als 100 Kilometer von ihren Eltern entfernt. Mit steigendem Hilfe- und Unterstützungsbedarf der Eltern können durch die fehlende Wohnortnähe große Herausforderungen entstehen. Viele erwachsene Kinder müssen dann aus der Ferne ein funktionierendes Unterstützungsnetzwerk knüpfen und aufrechterhalten, wobei ihnen oft verlässliche Informationen zu aktuellen Entwicklungen fehlen.

Das Projekt AniTa setzt an dieser Problematik an: Es richtet sich an Angehörige von Menschen mit (drohendem) Unterstützungsbedarf, denen aufgrund der räumlichen Distanz eine kontinuierliche Begleitung ihrer eigenen Angehörigen nicht möglich ist. Ziel ist es, mit Hilfe einer online-basierten Plattform den überregionalen personalen Austausch von Angehörigen älterer Menschen mit Pflege- bzw. Unterstützungsbedarf zu fördern und auf diesem Wege ungenutzte Pflegepotentiale zu aktivieren. Konkret bedeutet dies, dass Teilnehmende die wohnortnahe Betreuung eines unterstützungsbedürftigen alten Menschen übernehmen und zeitgleich ein Tauschpartner oder eine Tauschpartnerin die Begleitung der eigenen entfernt lebenden Eltern übernimmt. Hierdurch soll die Lebens- und Unterstützungsqualität für ältere Menschen und ihre erwachsenen Kinder verbessert werden. Das Projekt und das Konzept der Tauschplattform werden wissenschaftlich evaluiert. Ziel ist dabei zu überprüfen, ob die Angehörigen durch AniTa Entlastung erfahren und die älteren Menschen beim Erhalt der Teilhabe und Selbstständigkeit unterstützt werden können.

Weitere Informationen und zur Anmeldung. 

Das Projekt begann am 01.07.2017 und wird im Rahmen des Modellprogramms nach §8 Abs.3 SGB XI vom GKV Spitzenverband bis 30.06.2020 gefördert. Danach ist eine Verstetigung der Tauschplattform angedacht.

https://www.anita-familie.de

Projektlaufzeit
-
ProjektBudget
368.714
Kooperationspartner
Internationales Institut für Empirische Sozialökonomie
Mittelgeber
GKV Spitzenverband
Einrichtungen
CCG - Gesundheit Fakultät Wirtschaft und Soziales
x