BSR electric

BSR electric - Fostering e-mobility solutions in urban areas in the Baltic Sea Region

E-bus in Tartu, Estonia

Das Projekt „Fostering e-mobility solutions in urban areas in the Baltic Sea Region“, kurz BSR electric, fördert die Implementierung von Elektromobilität in Städten und Metropolregionen im Ostseeraum. Die HAW Hamburg leitet das Projekt, dem 14 Partner, darunter städtische Akteure, Wissenschaft und Wirtschaft, angehören.  Im Rahmen von sieben Demonstrationsprojekten testen die Projektpartner innovative Ansätze für innerstädtische Gebiete und erforschen im Diskurs mit teilnehmenden Partnerstädten die Transferpotentiale der vorgestellten elektromobilen Lösungen. Die Pilotaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereiche Urban Logistics (DK, FIN), E-bikes für Business-Pendler (PL), E-bikes als Zweitwagenersatz für Familien (FIN), E-Busse (DE, ES), E-Scooters zur Förderung sozialer Inklusion/Barrierefreiheit in öffentlichen Einrichtungen (LV) sowie E-Fähren in städtischen Transportsystemen (DE, PL, NO).  
BSR Electric fördert den engen Austausch zwischen Projekt- und assoziierten Partnern und ermöglicht auch externen Stakeholdern, sich einzubringen: Kostenfreie Weiterbildungsangebote wie Workshops, Konferenzen, Webinars und ein Online-Lernmodul zum Thema Elekromobilität dienen dem Wissensaufbau, Networking und Erfahrungsaustausch. Sie verfolgen das Ziel, die Entscheidungskompetenz von Beteiligten Akteuren in Behörden und Verwaltungen, öffentlichen und privaten (Transport-)Unternehmen zu stärken.

Projektwebsite: https://www.bsr-electric.eu/

 

Projekt Team:

Franziska Wolf
Projektlaufzeit
-
ProjektBudget
3.800.000
Mittelgeber
Europäische Kommission
Einrichtungen
Fakultät Life Sciences
x