Pflege Digital

Digital-Interaktive Ausbildung von Pflegepersonal mit Migrationshintergrund

Zur Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Pflege- und Gesundheitsversorgung sowie im Hinblick auf den Patientenschutz, sollte die Kommunikation zwischen Fachkräften der unterschiedlichen Professionen im Pflege- und Gesundheitswesen sowie zwischen ihnen und den Patientinnen / Patienten möglichst unmissverständlich ablaufen. Der qualitätssichernden Vermittlung ausbildungs-, berufs- und arbeitsplatzbezogener Sprachkenntnisse kommt bei der beruflichen Integration daher eine Schlüsselrolle zu.
Im Rahmen der geplanten Maßnahme soll ein konkretes Konzept zur aktiven Unterstützung der Pflegeausbildung von Personen mit Migrationshintergrund exemplarisch umgesetzt werden. Der dabei entstehende, Demonstrator soll der Untersuchung und Darstellung der Effektivität einer begleitenden Verwendung digital-interaktiver Medien in der Pflegeausbildung dienen.

 

Projektlaufzeit
-
ProjektBudget
101.757
Mittelgeber
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Einrichtungen
Fakultät Design, Medien und Information
x