X-Energy Managementprojekt

X-Energy – Managementprojekt

Mit der strategischen Projektinitiative „X-Energy“ möchte die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) das führende Innovationszentrum für die Energiewende in der Metropolregion Hamburg schaffen, thematisch auf Windenergie, Systemintegration und Speicher ausgerichtet.

Im Strategiekonzept soll die Planung für die Aufbauphase konkretisiert und deren Umsetzbarkeit belastbar dokumentiert werden. Es soll die perspektivische Planung für die Intensivierungsphase und die angestrebte Verstetigung der Partnerschaft nach Auslaufen der BMBF-Förderung deutlich hervorgehen. Als Anlage zu dem Strategiekonzept werden ein erster formgebundener Förderantrag für beabsichtigte FuEuI-Projekte eingereicht. Da die inhaltliche Steuerung und Planung des Projekts in der von besonderer Bedeutung ist, sollen wissenschaftliche Mitarbeiter aus den relevanten Forschungsbereichen mit den Aufgaben "Inhaltliche Steuerung und Planung", "Projektmanagement", "Finanzplanung" und "Finalisierung des Strategiekonzepts" betraut werden. Aufgrund des begrenzten Zeitfensters sowie der Komplexität des Projekts durch seine Einzelvorhaben und die Vielzahl von Konsortialpartnern, wird ein externer Partner insbesondere mit den Aufgaben des "Konsortialmanagements", der "Budgetplanung" sowie der Unterstützung in der Strategieformulierung" betraut. Der externe Partner kann auf relevante Erfahrungswerte zurückgreifen – sowohl in der Beantragung von Drittmittelprojekten als auch in der Kooperation und Koordination von und mit Konsortialpartnern. Darüber hinaus ist anzunehmen, dass die Interdisziplinarität, die ein potenzielles externes Team mitbringen würde, qualitativ hochwertige Ergebnisse in den einzelnen Aufgaben liefern würde.

Projektlaufzeit
-
ProjektBudget
258.700
Mittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Einrichtungen
CC4E - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Fakultät Wirtschaft und Soziales
x