X-Radar

X-Energy: X-Radar

Der Einsatz einer radargestützten Technologie zur Reduzierung der nächtlichen signalgebenden Befeuerung von Windenergieanlagen soll auf Akzeptanzeffekte in der Bevölkerung untersucht werden. Positive Akzeptanzeffekte könnten Einfluss auf die Marktfähigkeit derartiger Systeme haben und die Bereitschaft des WEA-Ausbaus bei Bürgerinnen und Bürgern fördern.

Projekt Team:

Laura Welle
Projektlaufzeit
-
ProjektBudget
494.000
Mittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Einrichtungen
CC4E - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Fakultät Wirtschaft und Soziales
x