Campusleben_HAW_Hamburg_1

Lehrende_HAW_Hamburg_16

Studierende_HAW_Hamburg_21

Informationen für:

Publikationen von Professorinnen und Professoren der HAW Hamburg

Jahr:  
Alle : 2007, 2008
Autor:  
Alle : A, À, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, Ö, P, Q, R, S, T, U, V, W, Y, Z 
Alle : C. Schmidt, ... , Chowdhury, Christ, Christensen, ... , Czischke 
Präferenzen: 
Referenzen pro Seite: Zeige Schlüsselwörter Zeige Zusammenfassung
Referenzen

Konferenz, Symposium, Vortragsreihe, Einzelausstellung, Modenschau, Künstl. Leitung (als Ausrichter):

default
Olaf Christ, Thomas C. Schmidt und Matthias Wählisch
A Light-Weight Implementation Scheme of the Tree Morphing Protocol for Mobile Multicast Sources
Paul Müller, Peter Liggesmeyer und Erik Maehle (Hrsg.) Proceedings of the 33rd EUROMICRO Conference on Software Engineering and Advanced Application SEAA 2007 , Seite 149--156.
Verlag: IEEE Computer Society Press, Los Alamitos, CA, USA
ISBN: 0-7695-2977-1

Marker: TI-I

Zusammenfassung: Multicast network services advantageously complement multimedia information and communication technologies, as they open up the realm for highly scalable multi-customer applications. Mobile environments providing shared limited bandwidth to a growing number of users will emphasize the need for multicast support even further. The traditional Internet approach of Any Source Multicast (ASM) routing, though, remains hesitant to spread beyond limited, controlled environments. It is widely believed that simpler and more selective mechanisms for group distribution in Source Specific Multicast (SSM) will globally disseminate to many users of multicast infrastructure and services. However, mobility support for Source Specific Multicast is still known to be a major open problem. This paper presents a light-weight, secure implementation of the Tree Morphing protocol on the IPv6 network layer. This distributed routing algorithm allows for a continuous adaptation of multicast shortest path trees to source mobility. The approach introduced here is built upon standardized mobility signaling and includes strong authentication by means of cryptographically generated addresses. It neither requires definition of new protocol elements nor significant changes to the forwarding plane.

pdf
Olaf Christ, Thomas C. Schmidt und Matthias Wählisch
Ein einfaches, sicheres IPv6 Protokoll zur kontinuierlichen Adaptierung von Sendermobilität in Multicast Verteilbäumen
PARS--Mitteilungen , Seite 50--64.
Verlag: Gesellschaft für Informatik,

Marker: TI-I

Zusammenfassung: Vernetzte Systeme und verteilte Anwendungen unseres Alltags schließen zunehmend mobile Teilnehmer ein und erfordern so neue Konzepte, um Mobilitätstransparenz gewährleisten zu können. Gruppenkommunikation auf der Netzwerkschicht vereinfacht Koordination und Synchronisation verteilter Komponenten und gewinnt in einem mobilen Internet der nächsten Generation neuerlich an Bedeutung. Dennoch ist das Problem, mobilen Multicastquellen eine übergangslose Vermittlung im Netzwerk zu gewähren, weitgehend ungelöst. In diesem Aufsatz stellen wir die Implementierung des Tree Morphing Routing Protokolls auf dem IPv6 Netzwerklayer vor. Dieser verteilte Routingalgorithmus ermöglicht die kontinuierliche Anpassung des Multicast Routings an eine Sendermobilität in quellspezifischen Verteilbäumen. Der verfolgte Ansatz bettet die erforderliche Protokollsignalisierung einfach und ohne zusätzliche Paketdefinitionen zu erfordern in das standardisierte Mobilitätsmanagement der IPv6 Netzwerkschicht ein. Auf der Basis kryptographischer Adressierung folgen alle Signalisierungen einer kryptographisch starken Authentifizierung.

Total:
7
Export als:
BibTeX, XML

Letzte Änderung: 23.01.15

An die Redaktion