Campusleben_HAW_Hamburg_47

Lehrende_HAW_Hamburg_28

Studierende_HAW_Hamburg_19

Informationen für:

Publikationen von Professorinnen und Professoren der HAW Hamburg

Jahr:  
Alle : 1975, ... , 2013, 2014, 2015, ... , 2019
Autor:  
Alle : A, À, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, Ö, P, Q, R, S, T, U, V, W, Y, Z 
Alle : t. Straten, ... , Tien, Timen, Timm, ... , Tyson 
Präferenzen: 
Referenzen pro Seite: Zeige Schlüsselwörter Zeige Zusammenfassung
Referenzen

Zeitschriftenbeiträge:

default
Igor Linkov, Todd Bridges, Felix Creutzig, Jennifer Decker, Cate Fox-Lent, Wolfgang Kröger, James H. Lambert, Anders Levermann, Benoit Montreuil, Jatin Nathwani, Raymond Nyer, Ortwin Renn, Benjamin Scharte, Alexander Scheffler, Miranda Schreurs und Thomas Thiel-Clemen
Changing the resilience paradigm
Nature Climate Change, 4:407-409
2014

Marker: TI-I

default
F. Kording, J. Yamamura, C. Remus, M. Travares, F. Ueberle, G. Adam und B. Schoennagel
Fetal cardiac MRI and left ventricular function assessment using a new gating strategy based on Doppler Ultrasound: Preliminary results
RSNA Paper No: VSPD12-02 (RSNA ID: 14012707),
2014

Marker: LS

Herausgeberschaften (Sammlungen, Tagungen, Konferenzen):

default
Heike Grebin und Andreas Trogisch
Webiste, Konzept, Gestaltung, Redaktion (Blotto Design)
Verlag: Troppo Design,
2014

Marker: DMI-D

Konferenz, Symposium, Vortragsreihe, Einzelausstellung, Modenschau, Künstl. Leitung (als Ausrichter):

default
Stefano Tosin, Jens Friedrichs, Johann Sperling und Dragan Kozulovic
Aerodynamic Optimization of Turboprop Turbine Blades Using a Response Surface Methodology Based Algorithm
ASME 2014 4th Joint US-European FEDSM, Chicago, Illinois, USA

Marker: TI-FF

default
T. Taefi, J. Kreutzfeldt, T. Held und A. Fink.
Comparative Analysis of European examples of Freight Electric Vehicles Schemes. A systematic case study approach with examples from Denmark, Germany, The Netherlands, Sweden and the UK
4th International Conference on Dynamics in Logistics
Bremen
10.-14. February 2014
Proceedings of the 4th International Conference on Dynamics in Logistics

Marker: Ti-M&P

default
Boris Tolg
Das virtuelle Hospital - eine flexible soziale Lernsoftware
Hauptstadtkongress
default
Alexandra Krewinkel, Dirk Lewandowski, Sebastian Sünkler, Boris Tolg, Georg Schreiber und Jan Fritsche
Entwicklung von automatisierten Analyseverfahren zur Identifizierung und Bewertung von nicht verkehrsfähigen Produkten des virtuellen Lebensmittelmarktes (AAPVL)
Food Science Meets Authority (FSMA)

Marker: LS-MT

Zusammenfassung: Der Online-Lebensmittelhandel gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 2010 wurden in Deutschland für Online-Lebensmitteleink?ufe ca. 122 Mio. Euro ausgegeben. In den folgenden 2 Jahren hat sich der Umsatz mindestens verdreifacht. F?r den Verbraucher bietet sich ein un?berschaubares Warenangebot. Von Spezialit?ten bis zum Vollsortiment, das sich auf Onlineshops verteilt, die von kleinen spezialisierten bis zu hoch professionellen Shops mit mehreren tausend Unterseiten reichen. Unter den Angeboten verbergen sich Produkte, die nicht verkehrsf?hig sind und so eine Gesundheitsgefahr f?r den Verbraucher darstellen k?nnen. In den Aufgabenbereich der Lebensmittel?berwachung f?llt sowohl die ?berwachung des konventionellen wie auch die des Online-Lebensmittelmarkts. F?r den Online-Markt haben die Bundesl?nder die gemeinsame Zentralstelle zur „Kontrolle der im Internet gehandelten Erzeugnisse des LFGB und Tabakerzeugnisse“ im Bundesamt f?r Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) gegr?ndet. F?r eine effiziente ?berwachung sollten die Recherchen jedoch weitestgehend automatisiert werden. Hier besteht aufgrund mangelnder IT-L?sungen Entwicklungsbedarf. Die Hochschule f?r Angewandete Wissenschaften Hamburg hat sich daher, in Kooperation mit dem BVL in dem Innovationsprojekt AAPVL zum Ziel gesetzt, ein System zur automatisierten Identifizierung und Bewertung von potentiell nicht verkehrsf?higen Lebensmitteln zu entwickeln. Die F?rderung des Vorhabens erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums f?r Ern?hrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projekttr?gerschaft erfolgt ?ber die Bundesanstalt f?r Landwirtschaft und Ern?hrung (BLE) im Rahmen des Programms zur Innovationsf?rderung. Im Rahmen des interdisziplin?ren Forschungsprojekts wird eine Strategie zur automatisierten Lebensmittelkontrolle im Internet sowie ein Softwareprototyp entwickelt, der neben dem bereits genannten Aufgaben, auch automatisiert verbrauchert?uschende Werbeaussagen sowie Logo- und Siegelmissbr?uche aufdecken soll. Zur risikoorientierten Kontrolle von Lebensmitteln, Inhaltsstoffen und Onlineshops wird eine Monitoring-Komponente entwickelt. Die Kontrolle des nahezu unbegrenzten Onlineangebots von Lebensmitteln bedarf einer IT-basierten L?sung, da die manuelle Bearbeitung dieser Datenmenge weder effektiv noch wirtschaftlich ist. Nicht nur aufgrund des stetig wachsenden und schnelllebigen Marktes ist das Projekt daher von gro?er Bedeutung f?r die amtliche Lebensmittelkontrolle und nicht zuletzt den Schutz des Verbrauchers. Es wird das Projekt AAPVL vorgestellt und ein ?berblick ?ber das Konzept zur automatisierten Lebensmittelkontrolle des virtuellen Lebensmittelmarktes pr?sentiert. Literatur [1] Kuhr, C.; Schreiber, G. A.: Internethandel, Eine neue Herausforderung f?r die Lebensmittel?berwachung; RFL 61 (2009) 8:330-331 [2] Krewinkel, A.; Tolg B.; Fritsche J.: Online-Lebensmittelhandel und Strategien zur Kontrolle des virtuellen Lebensmittelmarktes; J. Verbr. Lebensm. (2011) 6:395-400 [3] Kuhr, C.; Krewinkel, A.; Raschke, D.; Schreiber, G. A.: Der Internethandel – erste Ergebnisse der Zentralstelle im BVL; RFL 64 (2012) 7:247-249 [4] Hofacker, L.; Eden, S.; Janssen, B.: E-Commerce-Markt Deutschland 2011; K?ln und Hamburg: EHI Retail Institute GmbH (2011); ISBN: 978-3-87257-375-9 [5] A.T. Kearney: Pressemitteilung Online-Handel mit Lebensmitteln w?chst – Internetkunden bleiben aber Gelegenheitsk?ufer; Online: https://www.germany.atkearney.com/documents/856314/1214358/PM_Online+Food+Retailing.pdf/764fd5e3-3526-41aa-b8e7-2498b5682e77 Stand 15.01.2014

default
Joachim Westenhoefer, Sibylle Adam, Astrid Benneckenstein, Wolf Polenz, Andrea Berger-Klein, Zita Schillmoeller und Boris Tolg
HASIC- Healthy Ageing Supported by Internet and Community
CCG Forschungstag

Marker: LS-MT

Buchbeiträge:

default
U. Pfannes, U. Arens-Azevêdo und E. Tecklenburg
Is(s)t KiTa gut? – KiTa-Verpflegung in Deutschland: Status quo und Handlungsbedarfe
Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
Gütersloh
2014

Marker: LS

Tagungs-/Konferenz-/Katalogbeiträge:

default
Thomas Thiel-Clemen
Vernetzte Sicherheit am Beispiel Kritischer Infrastrukturen
School of Criminal Investigation & Forensic Science (Hrsg.) Tagungsband Kriminalistik 2014 , Seite 81--85.
School of Governance, Risk & Compliance

Marker: TI-I

Seite:  
Zurück | 1, 2 | Weiter
Total:
259
Export als:
BibTeX, XML

Letzte Änderung: 23.01.15

An die Redaktion