Campusleben_HAW_Hamburg_43

Lehrende_HAW_Hamburg_17

Studierende_HAW_Hamburg_26

Informationen für:

Publikationen von Professorinnen und Professoren der HAW Hamburg

Jahr:  
Alle : 1984, ... , 2003, 2004, 2005, ... , 2019
Autor:  
Alle : A, À, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, Ö, P, Q, R, S, T, U, V, W, Y, Z 
Alle : A. Baset, ... , Amann, Ammon, Anders, ... , Azeiteiro 
Präferenzen: 
Referenzen pro Seite: Zeige Schlüsselwörter Zeige Zusammenfassung
Referenzen

2018

Konferenz-/Workshop-/Podiumsdiskussionsbeiträge, Ausstellungs-/Modenschaubeteiligungen:

default
Jutta Abulawi und Peter Riegler
Decoding the Disciplines
LehreN Netzwerkkonferenz (Hrsg.)
Lehre hoch N
Hannover
28 Juni 2018
Deutsch

Schlüsselwörter: Lernhindernisse erkennen, Bottlenecks überwinden, Expertenwissen decodieren, Interviewmethode, Verbesserung der Lehre

Marker: TI-FF

Zusammenfassung: Lehrende können effektiver lehren, wenn sie verstehen, was Lernen für ihre Studierenden schwer macht. Als Experten in ihrer Disziplin haben sie solche Schwierigkeiten möglicherweise bereits vor Jahrzehnten überwunden. Sie haben disziplinspezifische effiziente Denk- und Handlungsmuster entwickelt, die es ihnen mitunter erschweren die Herausforderungen, die ihre Disziplin an Studierende stellt, zu erkennen. Decoding the Disciplines (http://decodingthedisciplines.org/) ist ein Prozess, der studentisches Lernen fördert, indem die Kluft zwischen Expertendenken und den Bemühungen Studierender beim Erlernen dieses Denkens verringert wird. Der Prozess beginnt mit der Identifikation charakteristischer fachbezogener Lernhindernisse (sogenannter "Bottlenecks") und versucht wichtige, aber in der Regel verborgene Denkmuster von Fachexperten zu entschlüsseln. Dazu werden Lehrende von Lehrenden eines anderen Faches interviewt. Weitere Phasen des Decoding Prozesses umfassen die Berücksichtigung der Decoding Erkenntnisse in der Lehre bis zum Teilen der Erkenntnisse. David Pace, einer der Pioniere von Decoding the Disciplines war 2013 Lehren Lecturer. Seitdem haben Lehrende an verschiedenen deutschen Hochschulen durch Decoding ihre Lehre weiterentwickelt. Wir werden Decoding vorstellen und dabei das Interview in den Vordergrund stellen und erleben lassen.

default
Jutta Abulawi
Design und Bewertung von kompetenzorientierten Klausuren
Tagung LehreN meets Mainz (Hrsg.)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
11 Juni 2018
Deutsch

Schlüsselwörter: Hochschullehre, Prüfungen, Kompetenzorientierung, Klausuren

Marker: TI-FF

Zusammenfassung: Gute Lehre ist nur möglich, wenn die Überprüfung der erreichten Lernfortschritte durch gute Prüfungen erfolgt. Der Ansatz der Kompetenzorientierung kann dabei helfen, die erforderliche Kohärenz von Prüfungen und Lehre/Lernen sicherzustellen. In dem Vortrag werden Impulse und konkrete Vorschläge zur kompetenzorientierten Gestaltung von Klausuren gegeben. Durch ihre Umsetzung können Klausuren zu positiven Lernanreizen werden und als gute Instrumente Kompetenzen sichtbar und bewertbar machen.

default
Jutta Abulawi
Prüfen mit Sinn und Verstand - Kompetenzorientierung hilft dabei!
Tag der Lehre 2018 (Hrsg.)
Ostfalia
Salzgitter
6 Juni 2018
Deutsch

Schlüsselwörter: Hochschullehre, Prüfungen, Kompetenzorientierung

Marker: TI-FF

default
Florian Albrecht, S. Baydoun, H. Panzer, S. Marburg und Thomas Kletschkowski
Numerische Untersuchungen zur Dynamik einer Antriebswelle im Kontakt mit einer PTFE-Wellendichtung, 44th German Annual Conference on Acoustics (DAGA) Munich, Germany
19 März 2018

Marker: TI-FF

default
Florian Albrecht und Thomas Kletschkowski
Adaptive PTFE Wellendichtungen
25 Januar 2018

Marker: TI-FF

2017

Zeitschriftenbeiträge:

default
Thomas Kletschkowski und Florian Albrecht
A quasi-axisymmetric lattice model applied to analyze the vibrational contact between a PTFE shaft seal and a rotor
88th Annual Meeting of the International Association of Applied Mathemathics and Mechanics (GAMM), Volume 17, Issue 1:357-358
Dezember 2017

Marker: TI-FF

default
Walter Leal Filho, A. Q. Al-Amin, N. M. Habib und A. H. Chowdhury
Assessing climate change mitigation proposals for Malaysia: Implications for emissions and abatement costs
Journal of Cleaner Production, Vol 167, :163-173
20 November 2017

Marker: LS

pdf
Jutta Abulawi
Brauchen Hochschuldozierende heute andere Tugenden als früher?
Bulletin VSH-AEU, 43. Jahrgang, Nr. 3/4:7-11
1 November 2017
ISSN: 1663–9898
Deutsch

Schlüsselwörter: Hochschullehre, Haltung von Lehrenden, Spannungsfeld von Lehre und Forschung, Gute Lehre

Marker: TI-FF

Zusammenfassung: Gute Lehre und gute Forschung scheinen wie Zielkonflikte in der Hochschulwelt. Tatsächlich sind sie aber sehr gut miteinander vereinbar, denn beiden sollte eine offene Haltung, Neugier, Selbstkritik, Offenheit für Feedback und der Diskurs mit Fachleuten, Fachfremden und Novizen zugrunde liegen.

default
Dominik Wilms und Jörg Andrä
Comparison of patient-derived high and low phoshatidylserine-exposing colorectal carcinoma cells in their interaction with anti-cancer peptides
Journal of Peptide Science, 23(1):56-67
8 Januar 2017
englisch

Marker: LS-Bt

default
Walter Leal Filho, L. Echevarria Icaza, V. Omenche und A. Q. Al-Amin
An Evidence-Based Review of Impacts, Strategies and Tools to Mitigate Urban Heat Islands
Int J Environ Res Public Health. 2017 Dec 19;14(12). pii: E1600,
2017

Marker: LS

Seite:  
Zurück | 1, 2, 3, 4, 5, 6, ... , 46 | Weiter
Total:
452
Export als:
BibTeX, XML

Letzte Änderung: 23.01.15

An die Redaktion