Campusleben_HAW_Hamburg_51

Lehrende_HAW_Hamburg_3

Studierende_HAW_Hamburg_27

Informationen für:

Gleichstellung
Gleichstellung

Mentoring 2018/2019: Bewerbungsfrist 3. Oktober 2018!

Eine Übersicht unserer Informationsveranstaltungen finden Sie in der rechten Spalte.

International students welcome!

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsbogen (pdf-Dokument, Word-Dokument, Rich-Text-Format)
  • Motivationsschreiben (Im Bewerbungsbogen enthalten! max. 1 Seite, eine kurze Beschreibung Ihrer aktuellen Studien- bzw. Berufssituation sowie Ihre Erwartungen an das Mentoringprogramm.)
  • aktueller Lebenslauf
  • unterschriebene Einwilligungserklärung (Word-Format, Richtext-Format) lt. EU-DS-GVO (EU-Datenschutzgrundverordnung)

Bitte per Mail senden an:mentoring(@)haw-hamburg.de

Bewerbungsschluss ist der 3. Oktober 2018.

Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten werden zu einem persönlichen Kennenlerngespräch eingeladen. Dieses ist bei Bedarf auch auf Englisch möglich. Wenn Sie ins Programm aufgenommen wurden, vermitteln wir Ihnen eine/n fachlich und persönlich passende/n Mentor/in.

Teilnahmevoraussetzungen

Bewerben können sich HAW-Studierende (Bachelor ab 3./4. Fachsemester sowie Master), sowie Absolventinnen und Absolventen bis zu einem Jahr nach Studienende. Interesse an interkulturellen Aspekten im Berufsleben sowie Diversity und Gender sollten vorhanden sein und im Motivationsschreiben dargelegt werden. Vorrang bei der Auswahl haben diejenigen, deren Geschlecht im eigenen Berufsfeld oder Studiengang unterrepräsentiert ist.

Die Teilnahme am Rahmenprogramm ist darüber hinaus fester Bestandteil des Mentorings.

International students are very welcome to apply for the program! You can fill in the application form in English, interviews can also be held in English. Please note: You should be able to understand German well enough to participate in our trainings, which are usually held in German.

Das Programm

  • kostenlos für Studierende, Absolventinnen und Absolventen der HAW
  • Vermittlung an eine passende Mentorin oder einen passenden Mentor
  • 3-5 persönliche Treffen mit der Mentorin oder dem Mentor innerhalb von 9 Monaten
  • Rahmenprogramm mit Auftakt- und Abschlussveranstaltungen mit Workshopcharakter
  • Regelmäßige Themenabende mit Impulsvorträgen zu Berufseinstieg und Karriereplanung
  • Trainings und Workshops zu Potenzialanalyse ,Gender & Diversity, Chancengerechtigkeit, Diskriminierung, u.a.

 

Weitere Informationen (Flyer, Termine Rahmenprogramm mit Details zu den Veranstaltungen, Erfahrungsberichte etc.) finden Sie in der rechten Spalte unter "Aktuell".

Termine zum Mentoring-Durchgang Oktober 2018 - September 2019

Veranstaltung Termin Ort/Raum
Einführungsworkshop Freitag, 16.11.2018, 13 - 19 Uhr Berliner Tor 5, Raum 2.12
Workshop: Gender & Diversity im Beruf (a) Freitag, 23.11.2018, 13 - 19 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Workshop: Gender & Diversity im Beruf (b) Samstag, 1.12.2018, 10 - 16 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Workshop: Eigene Potenziale entfalten und den Übergang zum Beruf aktiv gestalten (a) Freitag, 7.12.2018, 10 - 17.30 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Workshop: Eigene Potenziale entfalten und den Übergang zum Beruf aktiv gestalten (b) Samstag, 15.12.2018, 10 - 17.30 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Auftaktveranstaltung tba (Januar 2019) tba
Workshop: Anti-Bias und Rassismussensibilisierung tba (März 2019) tba
Themenabende tba (ab März 2019) tba
Sommer-Workshop mit Get-Together für Mentees tba (Juni/Juli 2019) tba
Abschlussveranstaltung vorauss. September 2019 tba
Das Gruppenfoto wurde am 29.06.2018 vor dem Dialoghaus in Hamburg aufgenommen und zeigt Teilnehmende des aktuellen Durchgangs sowie die beiden Koordinatorinnen und eine studentische Mitarbeiterin.
Der aktuelle Mentoringjahrgang beim "Dialog im Dunkeln" am 29.06.2018

Termine zum Mentoring-Durchgang Oktober 2017 - September 2018

Veranstaltung Termin Ort / Raum
Einführungsworkshop für Mentees Freitag, 10.11.2017, 13 - 19 Uhr Berliner Tor 5, Raum 2.10
Workshop: "Eigene Potenziale entfalten und den Übergang zum Beruf aktiv gestalten" Samstag 25.11.2017, 10 - 17:30 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Workshop "Anti-Bias und Rassismussensibilisierung" Freitag 08.12.2017, 12 - 20 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.13
Auftaktveranstaltung Freitag 12.01.2018, 15 - 20 Uhr Alexanderstraße 1, Versammlungsstätte
Workshop: "Gender & Diversity im Beruf" Freitag 23.03.2018, 13-19 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.12/13
Themen-Stammtisch "Diversity, Vereinbarkeit, Mitbestimmung & Co. - Arbeitsrechtliche Fragen für den Berufseinstieg" Donnerstag, 05.04.2018, 17:30 - 20:00 Uhr Berliner Tor 5, Raum 2.12
Themen-Stammtisch "Netzwerken" Mittwoch 16.05.2018, 17:30 - 20:00 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.12
Sommer-Workshop "Dialog im Dunkeln" mit Get-Together für Mentees Freitag 29.06.2018, ab 16:15 Uhr Dialog im Dunkeln
Kleine Abschlussveranstaltung für Mentees Freitag 21.09.2018 ab ca. 15 Uhr Berliner Tor 5, Raum 3.12
Feierliche Abschlussveranstaltung Januar 2019 tba

Werden Sie Mentorin oder Mentor!

"Auf ein Getränk mit dem Projektteam..."

Offener Stammtisch für Mentor*innen und solche, die es werden wollen - ohne Anmeldung - nächster Termin 16.10.2018 ab 18:30 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben

Sie haben bereits einige Jahre Berufserfahrung und eventuell bereits Erfahrung in einer Leitungs- oder Führungsfunktion?

Sie möchten Studierende und Absolventinnen und Absolventen der HAW Hamburg ehrenamtlich durch die Weitergabe Ihrer eigenen Erfahrungen zum Berufseinstieg oder möglichen Berufsfeldern beratend begleiten?

Sie möchten Einblicke in die Herausforderungen der Berufsübergangsphase von Studierenden erhalten? Sie möchten Nachwuchskräfte ihres Berufsfelds kennen lernen und Ihr Netzwerk erweitern?

Sie wollen darüber hinaus die Gelegenheit nutzen, an den Netzwerkveranstaltungen und Themenabenden teilzunehmen, um mit anderen Mentorinnen und Mentoren und Mentees ins Gespräch zu kommen?

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per Email. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung, um mit Ihnen die Details zu besprechen und Ihre Fragen zu besprechen.

Tel. 040.42875-9801 und -9283 und mentoring(@)haw-hamburg.de

Projektleitung und -koordination: Friederike Eickhoff

Projektkoordination/stellv. Projektleitung: Tanja Böhm

studentische Mitarbeiterinnen: Carolin Cyranski, Rayén Feil

*******************************************************************************

Eine langjährige Mentorin sagt zu ihrer Teilnahme am Programm:

„Der Einsatz als Mentorin hat sich in vielfacher Hinsicht gelohnt. So bin ich nicht nur meinem Anspruch nach sozialer Verantwortung nachgekommen, sondern habe vor allem den vertrauensvollen Dialog und die offene Reflexion auf Augenhöhe geschätzt. Das Mentoring ist eine temporäre Arbeitsbeziehung, die aber auch freundschaftliche Elemente beinhaltet, so konnte auch ich noch Dinge von der Mentee lernen.“

Isabelle Ayere, kontakt@quame.de

Mentorin Isabelle Ayere: "Mentorin werden - wozu?"

Frau Ayere ist Beraterin für agiles Qualitätsmanagement und Teamentwicklung und seit 2017 bei uns Mentorin. Sie hat einen sehr aufschlussreichen und unterhaltsamen Blog-Eintrag verfasst mit dem Titel "Mentorin werden-wozu? Rückblick auf ein Tandem in bewegten Zeiten".

Mentoring ist...

...die individuelle, beratende Begleitung durch eine berufserfahrene Person (Mentorin/Mentor).

Mentoring im Berufsübergang ermöglicht den teilnehmenden Mentees einen vertraulichen und konstruktiven Austausch zu Themen und Fragen rund um den Berufseinstieg und die Karriereplanung. Dabei steht die Erfahrungsweitergabe durch eine/n Mentor/in im Mittelpunkt.

Themen im Mentoring können sein: Einstiegsmöglichkeiten in spezifische Berufsfelder, Weiterqualifizierung, Aufgaben und Tätigkeitsfelder, informelle Spielregeln und Barrieren sowie andere individuelle Fragestellungen. Dabei werden Diversity- und Genderaspekte stets mitgedacht. Darüber hinaus kann Mentoring Einblicke in berufsrelevante Netzwerke geben und die Mentees dabei unterstützen, eigene Netzwerke aufzubauen.

Letzte Änderung: 09.07.18

An die Redaktion

  • Auf dem Bild ist das Cover des Programmflyers zu sehen. Das Hintergrundbild ist blau eingefärbt und zeigt ein Fischernetz. Darauf steht in weißer Schrift der Programmname.

Kontakt:

mentoring(@)haw-hamburg.de

Tel. 040.42875-9801 und -9283

Berliner Tor 5, Raum 10.15

Aktuelle Infoveranstaltungen

Mi, 19.09. um 17:30 Uhr, Berliner Tor 5, Raum 3.12

 

Mi, 26.09. um 17:30 Uhr, Berliner Tor 5, Raum 3.12

 

Weitere Info-Veranstaltungen in Bergedorf, an der Finkenau und in der Alexanderstraße folgen im September 2018.

 

 

"Auf ein Getränk mit dem Projektteam..."

Offener Stammtisch für Mentor*innen und solche, die es werden wollen. Nächster Termin am 16. Oktober 2018 ab 18:30 Uhr (Ort wird hier bekannt gegeben) - ohne Anmeldung!

Dies-Academicus-Workshop am 11.10.2017 mit Mentorin Rotraud Diwan - "Neue Arbeitswelt zwischen Digitalisierung & Diversity"

Das Foto wurde am Dies Academicus aufgenommen und zeigt drei Personen: die Koordinatorinnen des Programms, Tanja Böhm und Friederike Eickhoff (außen) und die Referentin und Mentorin Rotraud Diwan (Mitte)

Vortrag "Diversity Management in Unternehmen" mit Prof. Dr. Leena Pundt (HS Bremen) am 12.01.2018

Projektleitung und -koordination: Friederike Eickhoff

Das Foto zeig die Projektleitung und Koordinatorin Friederike Eickhoff.

Projektkoordination, stellv. Projektltg: Tanja Böhm

Das Foto zeigt die Projektkoordinatorin und stellvertretende Leitung Tanja Böhm.

Das Projektteam auf der Firmenkontaktmesse der Fakultät TI am 16.5.18

  • Das Foto wurde auf der Firmenkontaktmesse der Fakultät TI aufgenommen und zeigt die beiden Programmkoordinatorinnen Tanja Böhm und Friederike Eickhoff an ihrem Messestand..

Abschluss 2017 / Auftakt 2018 am 12.1.2018 in der Alexanderstraße

  • Die Fotots zeigen Situationen von der Abschluss- bzw. Auftaktveranstaltung 2018 am 12.1.2018 in der Alexanderstraße. Auf den Bildern sind u.a. zu sehen: die Teilnehmenden des Programms, die Zertifikatsübergabe, Arbeitssituationen aus den Workshops uvm.

Fotos: Jasmin Gritzka

Teilprojekt des Qualitätspaktes "Lehre Lotsen"

Q-Pakt

Dieses Vorhaben wird aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16046 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt liegt beim Autor.

Career Service
Forum Mentoring
Lise Mentoring