Campusleben_HAW_Hamburg_35

Lehrende_HAW_Hamburg_20

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Gleichstellung
Gleichstellung

Bewerbungsphase Mentoring 2017

1. Dezember 2016 bis 31. Januar 2017

Bewerben kann man sich während der ausgeschriebenen Frist mit

- Profilbogen für Mentees

- Motivationsschreiben

- Lebenslauf.

 

Bewerbungen an mentoring(@)haw-hamburg.de

 

Die Auftaktveranstaltung für Mentees und Mentorinnen wird im April 2017 stattfinden.

 

 

Aktuell

Der Mentoring-Zyklus 2016 startete am 1. April 2016 mit 22 Tandems und wurde am 2. Dezember mit einem Abschlussworkshop beendet.

Seit 2011 nahmen 112 Mentees an dem Mentoringprogramm teil und wurden one-to-one mit Mentorinnen und Mentoren, externen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden, gematcht. 

Bewerbung als Mentee

Wer kann sich bewerben?

Studierende (Bachelor und Master ab 3./4. Fachsemester), Absolventinnen und Absolventen - insbesondere auch mit eigener Zuwanderungsgeschichte, interkulturellem oder transkulturellem Interesse.

Bewerben kann man sich während der ausgeschriebenen Frist mit dem ausgefüllten Profilbogen für Mentees, einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf.

Bewerbungen an mentoring(@)haw-hamburg.de

Das Programm: Laufzeit ist jeweils neun Monate pro Zyklus (nächster Durchgang: März - Dezember 2017)

  • One-to-one Mentoring-Tandembeziehung mit ca. 3-5 persönlichen Treffen
  • Das Rahmenprogramm (Einführungsworkshops, Start- und Abschlussveranstaltungen)
  • Workshops und Vorträge zu Berufseinstieg und Karriereplanung
  • Gender& Diversity, Interkulturelles Training
  • Austausch und Netzwerkaufbau

Auftakt des Mentoring 2016

Gruppenfoto der Mentoring-Kohorte 2016/ Auftakt 01.4.16
Foto: Jasmin Gritzka

Mentoring für Studierende und AbsolventInnen im Berufsübergang

Mentoring ist...

...die individuelle, beratende Begleitung durch eine berufserfahrene Person (Mentorin/Mentor).

Mentoring... 

° dient der Erfahrungs- und Informationsweitergabe

° ermöglicht Einblicke in berufsrelevante Netzwerke

° kann ein Gatekeeper sein

° kann informelle Barrieren aufzeigen

° sollte Diversity- und Genderaspekte stets mitdenken

° bietet Unterstützung und konstruktive Rückmeldung

Diversität und Gender als Potenzial im Übergang zum Beruf

Mentee:"...Zusammenfassend hat mir die Teilnahme am Mentoring viel Spaß gemacht und ich kann das Programm nur weiterempfehlen. Es hat mir enorm beim Berufseinstieg geholfen." (Mentee)

Flyer "Mentoring -  im Übergang zum Beruf - unter den Aspekten Gender und Diversität" bietet eine praxisnahe Vorbereitung auf die Anforderungen des zukünftigen Berufsfeldes.

Möchten Sie Mentorin oder Mentor werden?

Interessierte Expertinnen und Experten, die Studierende und AbsolventInnen der HAW Hamburg im one-to-one Mentoring durch die Weitergabe Ihrer eigenen Erfahrungen zum Berufseinstieg oder Berufsfeld beratend begleiten möchten, können sich mit dem Profilbogen für Mentorinnen/Mentoren laufend in unseren Mentoring-Pool anmelden. 

Informationen - Anmeldungen - Bewerbungen:

Projektkoordination: Friederike Eickhoff und Tanja Böhm

Projektleitung: Ulrike Ellendt

studentische Mitarbeiterin: Carolin Grießbach

Tel: 040.42875-9801, mentoring@haw-hamburg.de

 

 

Letzte Änderung: 02.12.16

An die Redaktion

Projektleitung: Ulrike Ellendt (Foto)

Projektkoordination: Friederike Eickhoff, Tanja Böhm

mentoring(@)haw-hamburg.de

Fotos Auftakt 2016

  • Auftakt Mentoring 2016 am 01.4.2016 an der HAW Hamburg

Fotos: Jasmin Gritzka

Bundesministerium

Dieses Vorhaben wird aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL11046 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt liegt beim Autor.

Teilprojekt des Q-Paktes "Lehre Lotsen"

Q-Pakt

Kooperationen

Career service
Forum Mentoring

Kooperationspartner Lise Mentoring

Lise Mentoring