Armin Laube

Department Maschinenbau und Produktion

Berliner Tor 21
20099 Hamburg

Raum 404

T +49 40 428 75-8719
armin.laube@haw-hamburg.de

Tätigkeiten

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

  • Elektrochemische Energie-Speicher und -Wandler
  • Polymer Elektrolyt Membran Elektrolyse PEM Elektrolyse
  • Zelldesign von PEM Elektrolyse Zellen
  • Elektrochemische Charakterisierung von PEM Elektrolyse Komponenten und Zellen

KURZBIOGRAPHIE

Ausbildung/akademischer Werdegang


2005 − 2008 Technisches Gymnasium Lörrach
2009 − 2013 HAW Hamburg Studium Bachelor of Engineering: Energie und Anlagensysteme
2013 − 2016 HAW Hamburg Studium Master of Science: Nachhaltige Energiesysteme
seit 2019 Promotion an der Universitat Politecnica de Valencia in Kooperation mit HAW-Hamburg


Praxiserfahrung


2011 − 2012   Deutsches Elektronen-Synchrontron
2013 − 2015   Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
2016 − 2017   Intralox LLC, Amsterdam, Niederlande
2018 − 2019   Bundesanstalt für Wasserbau Hamburg
seit 2019        Heinrich-Blasius-Institut für physikalische Technologien, HAW Hamburg

  • wiss. Mitarbeiter der AG Elektrochemische Energiewandler (Prof. Dr. Thorsten Struckmann)
  • Forschung und Entwicklung im Bereich PEM Elektrolyse

Publikationen

Veröffentlichungen:

  • Fachzeitschrift, Performance of a vanadium redox redox flow battery with tubular cell design, Journal of Power Sources, Vol.355, pp. 199-205 (2017), DOI: 10.1016/j.jpowsour.2017.04.066

 

Akademische Arbeiten:

  • Masterarbeit, Development of a tubular all vanadium redox flow battery stack concept, HAW Hamburg (2016)
  • Bachelorarbeit, Charakterisierung poröser Graphitfilzelektoden mittels Kappilarflussporometrie (2013)

 

Konferenzbeiträge

  • Poster, Design and performance analysis of a tubular PEM electrolysis cell, Virtual E3C Electrochemical Cell Concept Colloquium, Fraunhofer Umsicht, Oberhausen, Deutschland, 14. Mai 2020
  • Poster, Design and performance analysis of a tubular PEM electrolysis cell, CARPE Conference 2019, Valencia, Spanien, 24.-25. Okt. 2019,
x