Praktikum

In den beiden Bachelorstudiengängen "Bibliothekts- und Informationsmanagement" und "Medien und Information" ist ein Berufspraktikum von insgesamt 23 Wochen vorgesehen.

Das Praktikum befähigt die Studierenden, das im Rahmen des Studiums erworbene Wissen, methodische Kenntnisse und soziale Kompetenzen in berufliches Handeln umzusetzen, sodass sie wesentliche Arbeitsabläufe selbständig erledigen können.

Die Studierenden werden auf diese Weise mit den Anforderungen und betrieblichen Strukturen des Berufsfeldes vertraut gemacht und sammeln erste Erfah­run­gen mit typischen Arbeits- und Betriebsabläufen der einschlägigen Berufs­praxis.

Sie wissen nach Abschluss der Praxisphase, welche Anforderungen in einem sie besonders interes­sierenden Berufsfeld an Studienabsolventen gestellt werden, und sie lernen, die Bedeu­tung ihres Qualifikationsprofils und die Probleme der Umsetzung in der Praxis einzu­schät­zen.