Das Forschungs- und Transferzentrum Future Air Mobility

Das FTZ Future Air Mobility (FTZ FAM) bündelt an der HAW Hamburg die Aktivitäten im Flugzeugbau und vertritt diese nach außen und innen. Dies geschieht in Forschung und Lehre, Transfer, Internationalisierung sowie Weiterbildung.

Der Flugzeugbau der HAW Hamburg blickt auf eine mehr als 80-jährige Tradition zurück und ist weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt. Unser Ziel ist es, den Flugzeugbau weiterzuentwickeln sowie national und international darzustellen in Lehre und Forschung, aber auch im Luftfahrtsektor der Metropolregion Hamburg. Außerdem unterstützen und fördern wir die Mitglieder des Forschungs- und Transferzentrums in Ihren Aktivitäten. Das Forschungs- und Transferzentrum entwickelt momentan, basierend auf seinem Leitbild, Aktivitäten in folgenden Bereichen:

  • Branding: Darstellung des FTZ FAM und dessen Mitglieder durch geeigneten medialen Einsatz.

  • Lehre und Nachwuchsgewinnung: Förderung und Bewerbung der Internationalisierung, Aufbau und Förderung von HAW-internen Vernetzungen, Entwicklung von und Teilnahme an Programmen zur Nachwuchsgewinnung.

  • Forschung: Erstellen von und Unterstützung bei der Erstellung von Drittmittelprojektanträgen.

  • Netzwerke und Gremien: Vertretung der HAW Hamburg in entsprechenden Organisationen.

  • Transfer und Weiterbildung: Entwicklung und Unterstützung von Transferprojekten nach außen und nach innen.

  • Internationalisierung: Förderung und Unterstützung in den Bereichen Forschung und Transfer.