Digitalisierung in Lehre und Lernen

Die HAW Hamburg nutzt die Potentiale der Digitalisierung für Lehre und Lernen. Als Hochschule fördern wir die Bildung der Studierenden für eine digitalisierte Arbeits- und Lebenswelt. Wir unterstützen die Studierenden in der Aneignung von digitalen Kompetenzen bzw. Kompetenzen für den digitalen Wandel. Digitalisierungsthemen und Inhalte werden in den Lehrveranstaltungen aufgegriffen. Darüber hinaus setzt die HAW Hamburg Digitalisierung zur Vebresserung des Lehrens und Lernens ein. Dies geschieht beispielsweise durch den Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien, Medien und Werkzeuge sowie durch die Kombination aus Online- und Präsenzphasen in Lehre und Lernen.

Um die Potentiale der Digitalisierung für Lehre und Lernen zu nutzen, verfolgt die HAW Hamburg deshalb folgende Ziele:

1. Digitalisierungsstrategie für Lehre und Lernen

Die HAW Hamburg verfolgt die Verzahnung etablierter und neuer Angebote und Entwicklungen. Im Rahmen einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie für Lehre und Lernen, wird die Bildung der Studierenden für eine digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt (Inhalte und Kompetenzen) profilbildend platziert und die Verbesserung von Lehre und Lernen durch Digitalisierung (Werkzeuge, Formate, Szenarien) fortgeführt.

2. WAS – Bildung für eine digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt

Die HAW Hamburg strebt die Entwicklung und Stärkung des Themas Digitalisierung als Gegenstand und Inhalt sowie der curricularen Verankerung von Angeboten zur
Aneignung fachspezifischer und fachübergreifender digitaler Kompetenzen (z.B. Medien- und Informationskompetenz, Data und Digital Literacy) an.

3. WIE – Digitalisierung zur Verbesserung des Lehrens und Lernens

Um den Kompetenzerwerb und die Auseinandersetzung mit Inhalten zu fördern, fokussiert die HAW Hamburg basierend auf den vorhandenen Angeboten und Erfahrungen die gezielte Weiterentwicklung und die Unterstützung des adäquaten Einsatzes verschiedener Formate und Szenarien (z.B. Blended Learning, digitale Informationsressourcen) sowie Werkzeuge (z.B. elektronische Prüfungssysteme).

Diese Ziele werden durch verschiedenste Maßnahmen, Aktivitäten und Projekte umgesetzt. Sie möchten mehr dazu wissen? Dann schauen Sie sich gern auf den weiteren Seiten in diesem Bereich um.

Kontakt - für weitere Fragen und Infor­mationen zur strategischen Ausrichtung stehen Ihnen gern zur Verfügung:

Vizepräsidentin für Studium und Lehre sowie Gleichstellung
Präsidium
Berliner Tor 5, Raum 14.13
20099 Hamburg
T +49 40 428 75-9005
vp-lehre@haw-hamburg.de
Name Funktion Adresse Kontakt
Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals

Vizepräsidentin für Studium und Lehre sowie Gleichstellung

Präsidium
Berliner Tor 5,
Raum 14.13
20099 Hamburg
vp-lehre@haw-hamburg.de
T +49 40 428 75-9005