Campusleben_HAW_Hamburg_25

Lehrende_HAW_Hamburg_3

Studierende_HAW_Hamburg_22

Informationen für:

Nacht des Wissens 2017 am Energie-Campus Hamburg

Das Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (CC4E) der HAW Hamburg hat in Bergedorf das Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg errichtet. Es soll die Vernetzung zwischen Unternehmen, Hochschulen und Einrichtungen zur Entwicklung anwendungsnaher Lösungen und Innovationen für Erneuerbare Energien fördern, die einen hohen Nutzen für die Allgemeinheit haben.

Dieser Standort ist barrierefrei. Alle Raumangaben vor Ort.

Zwischen dem Standort Campus Bergedorf (Ulmenliet 20) und dem Technologiezentrum Energie-Campus (Am Schleusengraben 24) der HAW Hamburg fährt von 17 Uhr bis 21.40 Uhr alle 20 Minuten ein kostenloser Bus-Shuttle (Fahrzeit: 10 Minuten).

Der NdW-Bus-Shuttle fährt am Bahnhof Bergedorf im Abfahrtsbereich B ab.

Veranstaltungen Technologiezentrum Energie-Campus, Am Schleusengraben 24

Antwort auf/zuklappen Was ist los am "Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg"? Präsentation, Film, 18:00 bis 18:30 Uhr (Wdh.: 20:00 Uhr)

Vorstellung der Vorhaben und Projekte am neuen Energie-Campus des Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (CC4E) der HAW Hamburg. Präsentiert wird ein Überblick über die Gebäudetechnik, die Labore und viele spannende Themen der Branche. Visionen zum Gelingen der Energiewende. Prof. Dr. Werner Beba (Leiter CC4E), Prof. Dr.-Ing. Hans Schäfers und Team

Antwort auf/zuklappen Laut ist nicht gleich laut. Mitmach-Aktion, Film, 17:00 bis 22:00 Uhr

Schall begleitet uns tagtäglich. Für seine Messung stehen verschiedene Messgeräte zur Verfügung, eine akustische Kamera kann Schall sogar sichtbar machen. Wie funktioniert sie? In kleinen Experimenten und Demonstrationen geben wir Ihnen Phänomene wie Schallreflexion, Lautstärke, räumliche Einordnung des Schalls, Frequenzen usw. "auf die Ohren". Prof. Dr.-Ing. Friedrich Ueberle und Team

Antwort auf/zuklappen FLEDERWIND: Wie schützen wir Fledermäuse vor Windenergieanlagen? Infostand, Film (Dauer: 25 Min.), 17:00 bis 22:00 Uhr

Wie reagieren Fledermäuse auf einen Windpark? Wie gestaltet man einen Windpark umweltfreundlich? Die Umweltforscher am Technologiezentrum untersuchen mit Hilfe von neuesten Technologien die Auswirkungen von Windenergieanlagen auf ihre Umwelt. Der Einsatz dieser Technologien wie z.B. von Radaranlagen und Batcordern wird ausführlich erklärt und ausgestellt. Prof. Dr. C. Floeter, Prof. Dr. V. D. Kunz und Team

Antwort auf/zuklappen Volle (Wind-)Kraft voraus. Präsentation, Infostand, 17:00 bis 22:00 Uhr, Infostand

Das Rotorblatt einer Windenergieanlage wiegt so viel wie ein LKW - entsprechend belastbar müssen die Materialien sein. Am 1:10- Modelltriebstrang einer Windenergieanlage demonstrieren wir, welche Belastungstests die Komponenten der Anlage durchlaufen (Dauer: 25 min.). Prof. P. Dalhoff und Team

Antwort auf/zuklappen Virtuelle Realität für Groß und Klein. Mitmach-Aktion, 17:00 bis 22:00 Uhr

Erleben Sie in einer virtuellen Welt das Innenleben der Gondel einer Windenergieanlage. Setzen Sie sich eine 3D-Brille auf und tauchen Sie in die Perspektiven der Forscher und Entwickler ein. Prof. Dr.-Ing. V. Schorbach, Prof. Dr. P. Dalhoff und Team

Antwort auf/zuklappen MySMARTLife – Transition of EU Cities towards a new concept of Smart Life and Economy. Präsentation, Infostand, 17:00 bis 22:00 Uhr

Das europäische Projekt mySMARTLife fördert eine neue smarte und nachhaltige Stadtentwicklung im Bezirk Bergedorf. Besuchen Sie den Informationsstand und lernen Sie das Vorhaben kennen. mySMARTLife-Team

Antwort auf/zuklappen Die Intelligenz der intelligenten Netze. Präsentation, Film (Dauer: 25 Min.), 17:00 bis 22:00 Uhr

Das Center for Demand Side Integration (C4DSI) erklärt, warum Komponenten der Energiesysteme zukünftig "smart" sein müssen und welche Rolle virtuelle Kraftwerke dabei spielen. Spannende Kurzfilme und ein Miniaturmodell der Energietechnik des Technologiezentrums geben Einblicke in künftige Systeme der Erneuerbaren Energien. Prof. Dr.-Ing. H. Schäfers (Leiter C4DSI) und Team

Antwort auf/zuklappen Innovative Gebäudetechnik am Technologiezentrum. Führung, 17:30, 18:30, 19:30,, 20:30, 21:30 Uhr Uhr

In einem geführten Rundgang wird Ihnen das komplexe System der Gebäudetechnik am Technologiezentrum ausführlich vorgestellt. Prof. Dr.-Ing. H. Schäfers (Leiter C4DSI) und Team

Antwort auf/zuklappen Hereinspaziert: Kinderprogramm mit Bastelecke und Kinderuni. Mitmach-Aktion, 17:00-21:40 Uhr

Wer baut den besten Papierflieger? Wie entstehen eigentlich Auftrieb und Überdruck? Warum drehen sich Windenergieanlagen? Entdecken Sie spielerisch das Technologiezentrum mit kleinen Experimenten und Bastelaktionen. CC4E-Team

Antwort auf/zuklappen Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH). Infostand, 17:00 bis 22:00 Uhr

Das Cluster bündelt alle Aktivitäten im Bereich Erneuerbare Energien in Hamburg und schafft damit eine gut vernetzte Plattform, um den Ausbau der Branche weiter voranzubringen. Mittlerweile verfügt das Cluster EEHH mit seinen 180 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft über ein großes Netzwerk. Zur Nacht des Wissens zeigt das Cluster am Technologiezentrum Präsenz: Informieren Sie sich über die Partner und Themen, die die Branche bewegen. H. Naoumis (CC4E)

Antwort auf/zuklappen Norddeutsche EnergieWende 4.0: Gemeinsam zum Energiesystem der Zukunft. Infostand, 17:00 bis 22:00 Uhr

Wie sieht das Energiesystem von morgen aus? In einem einzigartigen Modellprojekt erproben rund 70 Partner aus Hamburg und Schleswig- Holstein gemeinsam, wie sich Deutschlands Norden schon bis 2035 zu 100 Prozent mit regenerativem Strom versorgen lässt. Prof. Dr. W. Beba, A. Saidi, S. Meyer

Antwort auf/zuklappen NEW 4.0 stellt sich am Energie-Campus vor. Präsentation, 17:00 bis 22:00 Uhr

Das Großprojekt Norddeutsche EnergieWende 4.0 macht Station am Energie-Campus und lädt ein zum Staunen, Anfassen und Ausprobieren Prof. Dr. W., A. Saidi, S. Meyer

Antwort auf/zuklappen Impulsvorträge NEW 4.0. Vorträge, 17:00 bis 22:00 Uhr

Wissenschaftler und Unternehmenspartner geben einen Einblick in ihre Forschungsbeiträge für die Norddeutsche EnergieWende 4.0. Prof. Dr. W. Beba, verschiedene NEW 4.0-Projektpartner

Antwort auf/zuklappen Energy Gaming Corner. Mitmach-Aktion, 17:00 bis 22:00 Uhr

Spielspaß rund um die Norddeutsche EnergieWende 4.0. S. Meyer

Antwort auf/zuklappen Speicherregelkraftwerk Curslack. Mitmach-Aktion, Infostand, 17:00 bis 22:00 Uhr

Durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien sind neue Technologien notwendig, um die Versorgungsstabilität zu erhalten. Warum das so ist und welche Rolle Speicherregelkraftwerke dabei spielen können, erfahren Sie am Informationsstand Speicherregelkraftwerk. M. Jaschinsky

Letzte Änderung: 13.10.17

An die Redaktion

Das Technologiezentrum Energie-Campus wurde gefördert durch: