Campusleben_HAW_Hamburg_1

Lehrende_HAW_Hamburg_15

Studierende_HAW_Hamburg_9

Informationen für:

ERASMUS+ Graduiertenpraktika

Im Rahmen von ERASMUS+ bietet die HAW Hamburg auch eine Förderung von Graduiertenpraktika in Ländern der EU oder in den Programmländern außerhalb der EU (Island, Liechtenstein, Mazedonien, Norwegen, Türkei) an.

Interessenten der HAW Hamburg bewerben sich mit vorhandener Praktikumsstelle innerhalb der letzten Studienphase (BA/MA) für eine Förderung. Wir empfehlen mindestens 2 Monate vor Beginn des Auslandspraktikums die Bewerbungsunterlagen einzureichen. Aber auch kurzfristigere Bewerbungen sind möglich. (Wir prüfen jede Bewerbung individuell. Bitte sprechen Sie uns gern an, damit wir Ihnen sagen können, ob unter den gegebenen Voraussetzungen eine Bewerbung berücksichtigt werden kann.) Während des Graduiertenpraktikums müssen die Praktikant/innen exmatrikuliert sein. Das Graduiertenpraktikum muss innerhalb eines Jahres nach Studienabschluss stattfinden und abgeschlossen sein.

Die Mindestdauer für förderfähige Auslandspraktika im Rahmen von ERASMUS+ beträgt 2 Monate. Die Höchstförderdauer für Auslandspraktika beträgt pro Studienabschnitt (BA/MA) 12 Monate. Die Förderung eines Graduiertenpraktikums ist somit auch möglich, wenn Sie bereits im vorherigen Studienabschnitt eine ERASMUS+ Förderung für ein Auslandspraktikum oder einen Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule erhalten haben, vorausgesetzt, die Höchstförderdauer wird nicht überschritten.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter Erasmus+ Praktika.

Letzte Änderung: 05.07.18

An die Redaktion

Support Outgoings

HAW Hamburg
International Office

Stiftstraße 69
20099 Hamburg

support_outgoings(@)haw-hamburg.de

Sabrina Schöne
T +49.40.428 75-9182
Pers. Sprechzeit: Mo 11-13 Uhr

Marina Leß
T +49.40.428 75-9181
Pers. Sprechzeit: Di 11-13 Uhr

Weitere Sprechzeiten des International Office:
Do 14-17 Uhr