Campusleben_HAW_Hamburg_52

Lehrende_HAW_Hamburg_24

Studierende_HAW_Hamburg_29

Informationen für:

Visum - Praktikum USA

Um ein Praktikum in den USA zu absolvieren, benötigt man ein J1-Visum. Um dieses Visum zu beantragen, benötigt man wiederum das sogenannte DS-2019 Formular, das nur von wenigen authorisierten Organisationen ausgestellt werden kann.

Ein Antrag kann jederzeit gestellt werden; die Bearbeitungszeit liegt bei 4-8 Wochen je nach Organisation. Das Ausstellen des DS-2019 Formular ist kostenpflichtig. Die Gebühren der einzelnen Organisationen unterscheiden sich dadurch, dass bei einigen der Abschluss von Kranken-, Haft- und Unfallversicherung für die USA im Preis inbegriffen ist. In jedem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Sie über ausreichende Kranken-, Haft- und Unfallversicherung für die USA verfügen bevor ein Visum ausgestellt wird.

Einige Organisationen beantragen das Visum für Sie in Berlin, bei Anderen müssen Sie das selber machen. Die Organisationen bieten oft auch Unterstützung bei der Vorbereitung des Aufenthaltes und einen Ansprechpartner in den USA. Bitte vergleichen Sie die Preis-/Leistungsverhältnisse der einzelnen Organisationen.

Unten aufgeführt finden Sie dem International Office bekannten Organisationen, die authorisiert sind, das DS-2019 Formular auszustellen:

USA Interns (auch Praktikaangebote)
CICD - Center for International Career Development (auch Praktikaangebote)
German American Chamber of Commerce California
German American Chamber of Commerce New York
College Council - auch Praktikaangebote
TravelWorks
Interswop Hamburg
AYUSA-Intrax GmbH

 

Work & Travel

CollegeCouncil, TravelWorks und CICD bieten auch das Programm "Work & Travel" in den USA an. Wenn Sie kein Praktikum machen, sondern reisen und ein bisschen nebenbei jobben wollen, um den Aufenthalt zu finanzeren, ist dieses Programm eine schöne Möglichkeit. Für mehr Informationen schauen Sie bitte auf die Websites der einzelnen Organisationen.

Letzte Änderung: 29.06.17

An die Redaktion